Wie viel Watt für Wärmelampe und Licht im Terrarium?

3 Antworten

Für eine Grundbeleuchtung mittels z.B. Leuchtstoffröhre oder LED kannst du schauen wie hell du es haben willst. Hier wird kaum Wärme abgegeben.

Als Heizspot würde ich zu einer 70-100 Watt Birne raten, hier muss man dann aber schauen, wie sich das ganze entwickelt und ggf. mit einem Thermostat steuern und so nur zuschalten, wenn es zu kalt wird.

150x80x80 sind auf Dauer die falschen Maße für eine Kornnatter, nur als Randinfo.

T5-Leuchtstoffröhren finden Sie hochwertige Leuchtstoffröhren für Ihr Terrarium. Diese Leuchtmittel imitieren das natürliche Sonnenlicht und tragen somit zum Wohlbefinden und zur Gesundheit Ihrer Tiere bei. Für eine artgerechte Haltung ist eine ausgezeichnete Lichtquelle, die die Bedürfnisse der Tiere erfüllt, dementsprechend unerlässlich.

Setzen Sie bei der Einrichtung Ihres Terrariums auf das richtige Leuchtmittel, welche das volle Lichtspektrum für Ihre Tiere abdeckt und auch bei Dauerbeleuchtung nicht zu viel Strom frisst.

Solltest du dein Terrarim bepflanzen wollen eigen sich hierfür

In unserer Terrariumshop für T8-Leuchtstoffröhren finden Sie hochwertige Leuchtstoffröhren, die das Tageslicht imitieren und so für einen gesunden Stoffwechsel von Reptilien, Amphibien, Wirbellose sowie Pflanzen sorgen.

Die Exo Terra Natural Light T8 Vollspektrum Tageslichtröhre beispielsweise bietet ein Volllichtspektrum und ist in verschiedenen Wattstärken und Längen für jegliche Art von Terrarium nutzbar. Sie stimuliert das Pflanzwachstum, regt Aktivität und das Fortpflanzungsverhalten durch UVA-Strahlung bei Tieren und spendet natürliches Tageslicht.

Wärmestrahler und Halogenspots sind ideal geeignet zum erschaffen lauschiger Sonnenplätze, temperieren von Bruthöhlen oder zum setzen von angenehmen Lichtakzenten in Ihrem Terrarium, die Ihnen Pflanzen und Tiere danken werden.

Marken wie Tropi, ZooMed, Dragon und ExoTerra, die zusammen sämtliche Ansprüche nach Preisklasse an ein professionell gestaltetes Terrarium erfüllen können.

Die Leistungsklassen bewegen sich zwischen 50 Watt und 150 Watt bei keramischen Heizstrahlern und zwischen 30 Watt bis 100 Watt bei Spotstrahlern - je nach Marke.

Gerade für grössere Terrarien verwende ich Headpanel diese bekommst du

in verschiedenen Grössen und Wattstärken

Was möchtest Du wissen?