Wie viel soll man beim Handeln eines Auto runtergehen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach Marke, Typ und Marktsituation sind teils recht große, aber auch teilweise fast keine Nachlässe drin.

Ein Nachlass von 2 bis 5 % ist in den meisten Fällen drin. Damit würde ich mich aber eigentlich nicht begnügen wollen. Hast du dich schon mal informiert, was ähnliche Autos bei anderen Händlern kosten?

Ich würd rund 5% unter dem billigsten Angebot zu handeln anfangen. Tödlich sind solche Fragen, ob man an dem Preis noch was machen könne. Das vermittelt Unsicherheit. Dann bekommst du ein Taschengeld als Nachlass.

Wenn du wirklich handeln willst, dann überleg dir einen Preis, auf den du zur Not auch noch 5 - 8 % draufpacken könntest und mach dem Händler zu diesem Preis ein Angebot. Lass doch einfach den Ballon mal steigen: "25.000 sind eindeutig zu viel. 19.000 könnte ich bieten aber mehr nicht!" Dann wirst du hören, was er macht. Ich würde hier in jedem Fall unter die psychologische 20.000 € Grenze gehen. Danach kann dann das Gefeilsche losgehen.

Wenn du nicht richtig beurteilen kannst, was das Auto tatsächlich wert ist, könnte eine Wertermittlung der DEKRA weiterhelfen.

Bei Gebrauchtwagen kann man keine Prozentzahl nennen. Was hier auch teilweise für Zahlen genannt werden ist schon sehr bedenklich. Ein Kfz-Händler lebt vom Autoverkauf. Wenn ihr ihn nicht leben lassen wollt, dann solltet ihr nur privat, mit allen Nachteilen, ein Auto kaufen.

Beim Händlerkauf muss man auch immer das Gesamtpaket sehen. Gebrauchtwagenpreis - Inzahlungnahme - Finanzierung.

Der von dir genannte A5 ist gerade mal 3 Jahre alt und hat sehr wenige KM. Den Preis finde ich nicht übertrieben zumal auch noch die MWST ausgewiesen wird und der Händler tatsächlich "nur" 21.000,- Euro netto für das Auto bekommt und 4.000,- Euro an das Finanzamt abführen muss.. Das kann und muss dir als Käufer aber egal sein.

Das kommt auf das Auto selber an: welche marke, welches modell wie viele schäden gehören repariert. Man kann den Preis nicht einfach so bestimmen ohne den Wagen vorher gesehen zu haben. Denke dir einen realistischen Preis aus aber auch gleichzeitig eine schmerzgrenze wo du sicher nicht drunter gehst vergiss aber nicht die mängel von deinem preis abzuziehen

Hoffe ich konnte dir Helfen :)

Wie viel kann man bei einem Neuwagen handeln?

Ich möchte mir einen 5-Türer Seat Ibiza Neuwagen (Benzin) kaufen. Beim Händler wird er um 11 240,76€ angeboten. Wie viel kann man bei dem Preis eurer Meinung nach noch verhandeln? Was ist realistisch?

...zur Frage

Wird der Preis runtergehen?

Wird der Preis vom S7(edge) auf Amazon zu Ostern runtergehen? Was denkt ihr? Und um wie viel?

...zur Frage

Habe Auto mit MwSt gekauft. Will ohne MwSt verkaufen. Bin selbständig

Ich bekomme meinen Wagen morgen vom Händler und mache dann auch die Anzahlung und der Wagen gehört mir. Der Wagen kostet mich 12.000 Euro incl. MwSt . Mir kam die Idee, da ich Sonderkonditionen bekommen habe und der Wagen mit ca 14000 gehandelt wird, diesen auch wieder zu verkaufen. Da ich selbständig bin, muss ich beim Verkauf die MwSt auch mit ansetzen oder kann ich auch ohne verkaufen??

...zur Frage

Auto vertrag abbrechen?

Wenn ich bei einem Autohaus ein gebraucht wagen kaufe, den Vertrag abschließe und unterschreibe, habe ich danach noch die Möglichkeit vor der Bezahlung den Vertrag und Kauf abzubrechen
Und welche Folge hat es dann oder hat es überhaupt welche?
Es handelt sich um ein Fahrzeug von über 25.000€

...zur Frage

Fuss beim schnellen Treppen runtergehen verletzt

Hallo , Also ich habe mir gegen 12 Uhr den Fuss beim Treppe runtergehen auf der Aussenseite am Knochen verletzt… ich weiss nicht genau was es ist aber ich kann ihn nur leicht aufsetzten aber nicht laufen und nicht so bewegen.

Was kann das sein Theoretisch sein?

Danke im Voraus

...zur Frage

Sollte man als erstes Auto eine "Ranzkarre" kaufen?

Hallo Community,

ist es sinnvoll sich als ersten Wagen ein Auto zu kaufen, welches nicht mehr als 1000 bzw. nicht mehr als maximal 1500€ kostet? Oder sollte man sich gleich einen Richtigen Wagen kaufen?

Wenn man noch Fahranfänger ist, ist es wohl eher wahrscheinlicher, dass man mal einen Fahrfehler macht und eine Macke in den Wagen bekommt. Ich bin mir jedoch noch nicht ganz schlüssig was wohl sinnvoller für den Anfang wäre.

Hat mir da jemand einen Ratschlag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?