Wie viel Kostet 1 Wellensittich normaler weise?

17 Antworten

Der Preis eines Wellensittichs regelt sich marktwirtschaftlich nach Angebot und Nachfrage.

Deshalb unterliegt er unter anderem auch regionalen und auch saissonalen Schwankungen.

In den letzten Jahren sollte man für einen durchschittlichen Hansi-Bubi-Vogel nicht mehr als 20 € bezahlt haben.

Wenn du günstige Wellensittiche suchst, kannst du Kleinanzeigen in der lokalen Presse oder im Internet nutzen. Viele Wellensittiche werden von ihren ehemaligen Haltern verschenkt.

Auch in der Schausaisson, etwa September bis November, wirst Du auf Vogelbörsen und besonders in den kleineren örtlichen Ausstellungen viele preiswerte Wellensittiche sehen und erwerben können. Etwa schon für 5 € bis 10 €.

Noch ein letzter Geheimtipp!:
In den kleineren Ausstellungen werden oft Tombola's veranstaltet. Das "gute Herz" der Wellensittichzüchter will es dort oft, daß es einfacher ist, einen Wellensittich zu losen als eine Niete zu ziehen. ;-)

Mit besten Grüßen

gregor443

Hallo Du,

Wellensittiche kosten so zwischen 15-30 Euro. Wichtig ist aber, dass sie nicht alleine gehalten werden und viel Platz brauchen. So gesehen, kostet der Wellensittich dann natürlich viel mehr ( Käfig , Ausstattung, Partner etc) zusätzlich kommen dann noch regelmäßige Kosten wie Futter und Tierarzt.

Wenn dir das zu teuer ist, kannst du dich ja mal im Internet umsehen. Viele süße Vögelchen suchen ein neues zu Hause, da sie keiner mehr haben will. Wenn du magst, kann ich dir auch ein paar Links schicken

wenn jemanden 25 € zu teuer sind, sollte er oder sie es lassen, die Tierarztkosten, das Futter, der Käfig sind deutlich teurer. Wer nicht ab und an mehrere 100 € für seine Tiere ausgeben kann, sollte sich keine zulegen. Ich spreche leider aus Erfahrung.

0

wenn jemanden 25 € zu teuer sind, sollte er oder sie es lassen, die Tierarztkosten, das Futter, der Käfig sind deutlich teurer. Wer nicht ab und an mehrere 100 € für seine Tiere ausgeben kann, sollte sich keine zulegen. Ich spreche leider aus Erfahrung.

0

wenn jemanden 25 € zu teuer sind, sollte er oder sie es lassen, die Tierarztkosten, das Futter, der Käfig sind deutlich teurer. Wer nicht ab und an mehrere 100 € für seine Tiere ausgeben kann, sollte sich keine zulegen. Ich spreche leider aus Erfahrung.

0

wenn jemanden 25 € zu teuer sind, sollte er oder sie es lassen, die Tierarztkosten, das Futter, der Käfig sind deutlich teurer. Wer nicht ab und an mehrere 100 € für seine Tiere ausgeben kann, sollte sich keine zulegen. Ich spreche leider aus Erfahrung.

0

wenn jemanden 25 € zu teuer sind, sollte er oder sie es lassen, die Tierarztkosten, das Futter, der Käfig sind deutlich teurer. Wer nicht ab und an mehrere 100 € für seine Tiere ausgeben kann, sollte sich keine zulegen. Ich spreche leider aus Erfahrung.

0

Einzelhaltung ist OK ! (von Klein an)

Es ist längst überholt und entspricht nicht der Wahrheit das Einzelhaltung nicht ok wäre. Wer genügend Zeit mit seinem Wellie verbringt bekommt ein glückliches, anhängliches und gesundes Tier als Freund. Diese Aussagen über Wellis die angeblich "leiden" weil sie alleine gehalten würden kommt von einer Fanatistengruppierung von Wellensittichanhängern die nicht davor scheuen die Unwahrheit überall zu verbreiten und Menschen die sich deren Irr-Theorie nicht anschliessen zu verunglimpfen.

Wellensittiche sollte man nur in Paaren halten wenn der Halter tatsächlich jeden Tag ausser Haus ist und erst gegen Abend nach Hause kommt, also wenn das Tier den ganzen Tag alleine wäre, in irgemdeiner Ecke vor sich hindümpelt.. Aber 3 Stunden alleine sein macht dem Tier nichts aus, egal was die Fanatiker behaupten !

Diese Gruppierung "arbeitet" ähnlich wie eine Sekte. Es werden wahre Theorien aus der Wildvogelwelt ( wohlgemerkt wild lebende Vögel) genommen, dazu mixt man persönliche Ansichten aus dem eigenen menschlichen Leben, Denken und Fühlen, erfindet noch ein paar Unwahrheiten und ... die Theorie steht! Es ist bei jeder Art von Fanatisten immer die gleiche Vorgehensart und Haltung. Gott sei Dank erkennen aber immer wieder Menschen rechtzeitig dass es bei "Jenen" eben um eine radikale Haltung handelt.

Auch ist es bekannt dass Wellensittiche NUR in Einzelhaltung sich an den Menschen eng binden, ihn als Partner ansehen , toll sprechen lernen und sehr anhänglich und zahm werden. Dies alles geschiet nicht in Paar oder gar Mehrfachhaltung.

Viele Neuhalter glauben natürlich zunächst wenn die "Jünger" der Wellifanatisten durchs Netz geistern und immer nur die 2 bekannten Links posten die auf Seiten führen auf denen gute Gesundheitsinformationen zu finden sind aber leider eben auch die totale Lüge über die Einzelhaltung.

Wir halten unsere Wellis immer alleine, weil sie nie alleine bei uns sind sondern jeder Welli hat in seinem Reich seine individuelle menschliche Bezugsperson. Das ist gut und richtig. Auch hat sich gezeigt dass besonders in der psychologischen Altersbetreuung ein einzeln gehaltener Wellensittich ein hohes Potential der seelischen Stabilität auf alte Menschen ausüben und diese Wellis werden mit derart viel Liebe und Zärtlichkeit überhäuft dass die Vögel gar keine Langweile kennen und auch nichts vermissen was sie nicht kennen ( Artgenossen) . Auch das ist gut und richtig.

Leider kann man an den teilweisen Fehlinformationen der Radikalwellihalter nichts ändern weil sie längst die Linie zwischen Mensch sein und Tier sein überschritten haben und aus irgendwelchen psychischen Zuständen herraus den Wellensittich als Mittle zum Zweck für einen Krieg entdeckt haben der bei dieser kleinen aber lauten Gruppierung wahrscheinlich andere Bedürfnisse befriedigt anstatt das echte Wohl des Wellensittich an sich.

Was auch immer deren radikale Haltung und Handlungsweisen tatsächlich begründet, es hat nichts mit Tierliebe zu tun.

Wellensittiche können ohne wenn und aber alleine gehalten werden, sie bleiben sogar gesünder, werden anhänglicher, zahm und interagieren mit dem Menschen hervorragend.

Hunde sind ebenfalls Schwarm / Rudeltiere und kein normaler Hundehalter würde auf die Idee kommen den Einzelhundehaltern Beleidigungen an den Kopf zu werfen wie es die Radikalwellianhänger tun.

Allerdings - ich wiederhole dies - wenn der Vogel natürlich 8 Stunden alleine irgendwo steht ist das nicht in Ordnung. Da... gebe ich zu .. da muss, egal was ein Vogel, ein zweiter her.

liebe Grüsse

0

wenn du mit dein wellensitich viel spielst ist es für mich ok das du ihn einzählst haltest aber wenn man mit ihm nicht viel spielt und nur ihm käfig hast dan solltest du ein zwweiten kaufen

Wellensittiche Kosten

Was kostet ein Wellensittich?

...zur Frage

Einfache/kurze Namen für Wellensittiche

Suche einfache und kurze Namen für Wellensittiche (z.B. Bubi, Hansi, usw)

[wer die meisten nennt bekommt "hilfreicheste antwort"]

...zur Frage

Sollte man einem Wellensittich noch einen Partner holen?

Guten Tag,

Meine Frage lautet, sollte man seinem Wellensittich nach ca. 2 Jahren einen Partner holen?

Also der Wellennsittich lebt seit ca. 2 Jahren bei uns.

Unser Wellensittich hat sich an uns gewöhnt.

Meine Mutter will keinen 2. Wellensittich holen, weil sie denkt das es mehr Dreck gibt.

...zur Frage

Kann man Wellensittiche und Kanarienvögel zusammen in einem Käfig halten?

Kann man Wellensittiche und Kanarienvögel zusammen in einem Käfig halten und ist es möglich sie zu kreuzen?

...zur Frage

Wellensittich 2 tage vorbei eiablage?

Hallo

Habe folgendes Problem meine wellensittich Henne hatte vor 3 tagen ein ei gelegt sie hat aber gestern noch keins gelegt normaler Weise dauert das ja 2 tage aber heute ist der dritte tag sie hat auch Merkmale das sie ein ei in sich hat uns war ihr schwanz wackelt und der Rücken Hintern ist dick etwas und das war auch das schwangerschafts Merkmal vom ersten ei also ist es schlimm wenn sie heute ihr drittes ei legt oder wäre es ein Problem?

...zur Frage

In welchem Alter Wellensittich kaufen?

Ich habe mir schon lange darüber gedanken gemacht, ob ich mir vieleicht einen Wellensittich bzw generell Papagei kaufen soll... Das Problem ist aber, dass ich nicht wirklich weiß wo man einen kaufen kann bzw wo man besser einen kaufen sollte und wie alt der vogel sein muss.

Soviel ich weiß ist es besser einen sehr jungen zu kaufen, da er sich somit viel leichter an den Menschen und die Umgebung gewöhnen kann.

Ebenso weiß ich auch nicht, welche Art besser ist . Ich habe gehört, dass es welche gibt, die man nie alleine halten soll.

Wenn jemand von euch einen Vogel besitzt... wäre ich sehr dankbar für ein paar Infos.

Danke:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?