Wie viel Geld sollte ich für ein Weihnachtsgeschenk für meine feste Freundin max. ausgeben?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

30-50€ 40%
20-30€ 20%
10-20€ 20%
0-10€ 20%
mehr als 50€ 0%

16 Antworten

30-50€

Da wir Deine finanziellen Möglichkeiten und auch die Ansprüche Deiner Freundin nicht kennen, ist es schwer Dir einen Rat zu geben, ohne mehr zu wissen.

Bist Du Schüler können 40-50 Euro viel Geld für Dich sein, für Deine Freundin evtl. aber trotzdem zu wenig, wenn sie mehr gewohnt ist.

Die Zeit, die Ihr zusammen seit, ist auch kein Maßstab für den Preis.

Ich finde 50 Euro ist nicht zu viel, bin aber sicher um einiges älter als Du.

Als ich meine Frau 1997 kennengelernt habe, war ich Weihnachten mit ihr ca. 5 Monate zusammen, als ich ihr einen Computer geschenkt habe.

Das war damals ein Geschenk, über das sie sich sehr gefreut hatte, weil sie Abends ohne Busverbindung zu mir meist alleine im Personalzimmer ihres Arbeitgebers gesessen hat.

Mir hat es nicht weh getan, weil ich mir es leisten konnte und weil ich meine Rechner ohnehin seit 25 Jahren selbst baue, war es für mich garnicht so teuer, obwohl Computer damals teurer waren als heute.

Du musst etwas finden, was in Deinem finanziellen Rahmen liegt und ihr gefällt.

Und es ist sicher nicht der Preis Deines Geschenkes der zählt - es ist der Gedanke, dass Du Dir überhaupt Gedanken darum machst.

Wie AmunaSan schon sagt, machen Frauen ganz gerne mal Andeutungen.

Einfach die Lauscher aufsperren, dann wirst Du sicher schon einiges hören.

Ich persönlich finde Partnerketten mit zusammenpassenden Teilen sind eine schöne Idee.

Als ich 18/19 war, lagen meine Geschenke (meist) auch so in der 50 DM Klasse. Das kam mir damals aber mehr vor, als heute der doppelte Betrag in Euro.

Wie viel Geld sollte ich für ein Weihnachtsgeschenk für meine feste Freundin max. ausgeben?

Die Frage kannst du dir selbst Beantworten. Wie viel ist dir die Freundin Wert ? 

Ebenso kannst du dir gleich die Frage auch dazu stellen. Ob sie Überhaupt es Wertschätzt. 

Du kannst Ihr nen 500 Euro Ring aus Gold schenken und sie lacht darüber. Aber kannst auch was Selbstgebasteltes Schenken und sie freut sich auch mehr  darüber als über den Ring der 500€ gekostet hat. Dies musst du aber mit dir selbst ausmachen und das solltest auch zu deiner Freundin wissen, was sie eher Wertschätzt. Wenn du das nicht weis ,kennst du Sie noch nicht gut genug. Daher wäre etwas Neutrales besser um Ihr auch zu zeigen  das du auch an Sie denkst. Es sind nur Beispiele von vielen. Meiner Damaligen Ex Frau ( lebt heute nicht mehr) Ihr erstes Geschenk von mir war ein kleiner Hase aus Gold (585) der 2 Rubinaugen hatte. Ich hab Ihn damals in der Goldschmiede Werkstatt eines Bekannten /Freund Hergestellt. Er war Massiv Gearbeitet und wog komplett um die 35 Gramm. Praktisch ein Unikat. Erst aus Wachs Hergstellt,dann in eine Gipsform eingebracht, die Form ausgebrannt, danach mit Gold gegossen. Per Hand Poliert und bearbeitet , Steine eingesetzt.das Material dazu waren Sammlungen von Schmuck der sich mit der Zeit angehäuft hatte ,da ich seinerzeit viel mit Edelmetallen gehandelt habe.  

Hallo, ergänzend möchte ich erwähnen, daß Frauen gerne Andeutungen machen, welches Geschenk sie sich wünschen. Liebt sie Schmuck? Ist eine romantische Wochenendreise eventuell erwünschter?

3 Monate sind eine kurze Zeit für eine Beziehung. Aber wenn du aufmerksam zuhörst, wirst du alles rauskriegen.

Ich schenke meinem Mann im Wert von ca. 20 % meines Monatseinkommens.

Alles Gute wünscht euch Andrea

30-50€

Ich habe auch im jungen Alter schon so knappe 40-50€ für die Partnerin ausgegeben, obwohl ich nicht viel Geld hatte. Wir haben uns davor aber auch immer abgesprochen, wieviel wir ungefähr ausgeben.

Ich habe davon die Hälfte allerdings immer für Bastel-Sachen ausgegeben. Mal eine Kerze für sie gemacht, mal mit Acryl ein Portrait von ihr gemalt, mal eine Schatzkiste mit vielen Utensilien (wie eine Million Haarklammern :D) etc.. und dazu meist einen kleinen Erlebnisgutschein für uns beide (Therme, Trampolinpark, Konzert, Ausstellung, Teekurs, ...). Eine Partner-Kette mit so Puzzelteilen als Anhänger war auch mal dabei, die kam sehr gut an :D

So viel wie du möchtest. Könnten 10..40..50..100 Sein. Wenn du allerdings kein eigenes Einkomme  hast, darf es auch weniger sein. Nicht der Preis macht das Geschenk aus.

Du verlangst eine eindeutige Antwort bei einer individuell zu beantwortenden Frage. Das möchte ich Dir an Beispielen deutlich machen:

Deine Freundin trägt Prada, Versace und nur echten Schmuck. Wenn sie shoppen geht. kommen schon mal 3000-4000,- € pro Tag zusammen. Du schenkst ihr eine Kette für 5,- €. Irgendwie fühlt sie sich nicht wertgeschätzt und beendet die Beziehung.

Deine Freundin ist Schülerin, verdient kein eigenes Geld und freut sich über Modeschmuck. Du verkaufst heimlich das Auto Deiner Eltern, um ihr einen echten Brilliantring zu schenken. Deine Freundin wird Zeuge, wie Dich deine Eltern vor die Tür setzen und wird etwas nervös weil Du so wahnsinnige Aktionen macht. Sie macht Schluss, bevor Du noch etwas Extremeres machst.

Daher rate ich Dir, das Geschenk passend zu euren Einkommen und zu den Ansprüchen Deiner Freundin zu kaufen. Gerade wenn Du dir die Mühe machst, das für sie Passende zu finden, in der Farbe und Form, die sie mag, dann ist der Preis nicht das Entscheidende. 
Sie sollte weder das Gefühl bekommen, "gekauft" zu werden noch den Eindruck, dass Du für nur Ramsch übrig hast.

Eine feste Summe kann ich daher nicht angeben.

20-30€

Mehr würde ich nicht ausgeben, liegt aber wohl daran, dass ich selber wenig Geld habe

Mach es anders herum: Such ihr eine wirklich schöne Kette aus und schau, ob das finanziell machbar ist. Wir kennen deine finanziellen Möglichkeiten nicht!

Das ist dann wohl ansichtssache. Für mich sind beispielsweise 50€ nicht gerade viel.

Zwischenmenschlichkeit kennt keinen Wert

Zeig ihr einfach dass sie dir wichtig ist und wenn sie es dir auch ist(Wovon ich ja stark ausgehe) dann mach dir über Geld keine Gedanken

wenn es 10€ kostet ist es ok und wenn es 200€ kostet wäre das auch in Ordnung

es geht doch um die Geste und darum, dass 2 Menschen etwas miteinander verbindet

Wert spielt keine Rolle. Aber bei 3 monaten würd ich nicht unbedingt 100€ ausgeben

Das Weihnachtsfest feiern wir einmal im Jahr. Wenn deine Freundin dir etwas bedeutet, dann kaufe in etwas vernünftiges und keinen Schrott.  

ein Silberkettchen kostet keine 50 Euro, das bekommt man schon für 20

bei 3 Monate 10-30 euro

wir schenken uns meist für 60-80 euro etwas

Unterschiedlich, sollte man selber entscheiden.

10-20€

Ihr seid nur 3 Monate zusammen. Lohnt sich nicht 50 EUR zu schmeißen . Vielleicht geht die Beziehung noch im Laufe der Zeit im Eimer . 

Was möchtest Du wissen?