Wie viel g Kupfer und Schwefel sind notwendig um daraus 100g kupfersulfid (Cu2s) herzustellen?

3 Antworten

Reaktionsgleichung aufstellen.

Molare Massen bestimmen.

Stoffmenge von Cu2S bestimmen.

Über Stoffmengenverhältnis (aus Reaktionsgleichung) die nötigen Stoffmengen von Kupfer und Schwefel berechnen.

Stoffmengen in Massen umrechnen.

wie ist denn die genaue Summenformel von Cu2S? Etwa 2 Atome Kupfer und 1 Atom Schwefel?

das Atomgewicht vom Schwefel ist 32,065 u ± 0,005 u und das vom Kupfer ist 63,546 u ± 0,003 u und ein u ist 1,660539040·10^−27 kg...

wir suchen also n·(63,546+2·32,065)·1,660539040·10^−27 kg=0,1kg
nämlich: n = 471673678573041314955264
471673678573041314955264 Kupfer Atome wiegen also 471673678573041314955264·63,546 u·1,660539040·10^−27 kg = 0.04977129609323601232689637754903986176kg
Schwefel ist ne Übung für den Fragesteller (davon brauchen wir 2·n)... grins

oder passiert durch die chemische Verbindung etwas mit dem Gewicht? *lol*

mir ist noch was aufgefallen:
das Gewichtsverhältnis Kupfer zu Schwefel ist 63,546 zu (2·32,065)... also 100g·63,546/(63,546+2·32,065)=49.77129609323600363419g

der Schwefel-Anteil ist dann 100g - 49.77129609323600363419g=50,...g

juhuh... :)

0

Absolut coole Rechnung, die den Fragesteller sicher entzücken wird.   :-)

1
@LeBonyt

cool ist gut... *hüpf* aber hoffentlich ist sie nich falsch... *grins*

0

Jeweils etwas mehr als die Stöchiometrrie sagt.