1. Transmutation... irgendwie kriegt man wohl alles instabil, wenn man es nur oft genug probiert...
  2. Kontamination... die instabilen Isotope wandern in eigentlich „saubere“ Bereiche und verhakeln sich dort physikalisch/mechanisch/chemisch...
...zur Antwort
  1. also...
  2. ich mach es mal erst mal selbst... dann können wir vergleichen, was anders ist...
  3. wir haben also P=U*I=U²/Rgesamt
  4. und U=10V und Pziel=10W
  5. und Rgesamt = 2Ohm+1/(1/(9Ohm)+1/Rkupfer)
  6. sei dT die Abweichung von 20°C in Kelvin... (also 30°C wäre ein dT=10K)
  7. Rkupfer = (ldraht/D)/(58,1*10^6 A/(V m)) * (1 + 3,93*10^-3*dT)
  8. https://de.wikipedia.org/wiki/Temperaturkoeffizient
  9. ldraht ist 0,75m
  10. D ist 0,1mm = 0,0001m
  11. jetzt einsetzen... und fertig
  12. machst du das...? bin zu müde...
  13. du hast R1 und R2 verwechselt! LOL
...zur Antwort
  1. ja, klar...
  2. Hypnose dürfte da oft „helfen“...
  3. ansonsten: Alk... bis das Korsakow-Syndrom kommt... dann kann man sich auch an den Präsi der USA von 1851 erinnern, der kurz mal auf n Bier vorbei kam letzte Nacht...
  4. https://de.wikipedia.org/wiki/Korsakow-Syndrom
...zur Antwort
  1. also woher kommt denn die Wärme?
  2. fühlen die Kabel sich kurz nach ner Fahrt warm an?
  3. es könnte na klar sein, dass die Lötstelle defekt (Bsp: oxidiert) ist...
  4. dann kommt die Wärme aus dieser Lötstelle...
  5. Rechenbeispiel: der ohmsche Widerstand der Lötstelle sei 1Ohm, dann bleiben da bei 50Ampere schon (50A)²*1Ohm=50W hängen... das wird na klar tierisch warm (heiß sagt man in der Wärmelehre nich) dann... :)
  6. da könnte man dann die Verbindung erneuern... ich verwende lieber Schraubverbindungen mit ordentlich verpresstem Kabelschuh...
...zur Antwort
  1. es kann sein, dass da irgendein Wärme-Management-Dingsy sich gelöst hat oder verrutscht ist...
  2. dann schaltet es öfter mal n Gang runter...
  3. es kann aber auch sein, dass es am warmen Wetter liegt... es sind jetzt immerhin 10°C mehr... als „vor Kurzem“... :)
  4. Wärme-Management ist bei Apple immer schon schlecht gelöst... bei dem Preis ja auch verständlich... LOL
...zur Antwort
  1. naja... wenn der große (x Meter) Mann „ähnlich“ (im Sinne der Geometrie) zu dem kleinen (y Meter) Mann ist, dann ist bei ihm alles x/y mal größer...
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84hnlichkeit_(Geometrie)
  3. Bsp.: Pferdeschwanz-Durchmesser bei dem 1,7m Kleinen: 8cm.... bei dem 17m Großen sind es dann 80cm...
  4. stümmt's?
...zur Antwort

also bei RayBan isses oft kein Problem...

https://www.misterspex.de/sonnenbrillen?SearchParameter=%26%40QueryTerm%3D*%26Available%3Dtrue%26Brand%3DRay-Ban%26ItemCategoryCodeID%3D4%26OnlineFlag%3D1%26Outlet%3Dfalse%26TingeVitrescent%3Dtrue

...zur Antwort
  1. es gibt ne „All Call“ Adresse... da hören dann alle zu...
  2. laut NXP Datasheet: https://www.nxp.com/docs/en/data-sheet/PCA9685.pdf
  3. Adressen mit drei führenden Einsen und dann einer 0 (also weil es ja 7 bit Adressen sind: 0x70 bis 0x77) werden oft für „1110 AV colour space converters“ verwendet... laut WP: https://en.wikipedia.org/wiki/I%C2%B2C#Addressing_structure
...zur Antwort
Ruhe modus
  1. also ich bring meinen gern in dieses Suspend-Modus... also da wo der Strom aus ist, aber er kann genau da weitermachen (Resume), wo er aufgehört hat, sobald der Strom wieder da ist... nennt sich wohl auch Hibernate/Thaw...
  2. auch wenn ich ihn nur für ne Stunde nich brauch...
...zur Antwort
  1. auf beiden Seiten des Gleichheitszeichens kann man oft das Gleiche machen, ohne dass man die Gleichung verändert...
  2. z. B. „4x=2“ auf beiden Seiten durch „2“ geteilt ergibt: „2x=1“
  3. durch x darf man nur teilen, wenn man vorher den Fall x=0 ausschließt...
  4. außerdem kann man auch auf einer Seite der Gleichung etwas vereinfachen...
  5. z. B. „2x+3x=4+5“ ist „(2+3)x=9“ oder eben „5x=9“...
  6. das sollte reichen...
  7. also einfach Rechenregeln anwenden... und Spaß dabei haben...
  8. „Spaß mit Rechenregeln“
  9. LOL
...zur Antwort
  1. also so gibt das wenig Sinn... Zitat: „wenn die Anzahl der Unbekannten der Angaben gleichen“ LOL
  2. da wär der genaue Wortlaut schon interessant... Bücher sind auch gut geeignet, den genauen Wortlaut zu reproduzieren... gacker
  3. ansonsten kann eine Matrix quadratisch sein... z. B. eine Koeffizienten-Matrix: https://de.wikipedia.org/wiki/Lineares_Gleichungssystem#Matrixform
  4. eine Polynom-Gleichung wird quadratisch genannt, wenn das Quadrat der Variablen die höchste Potenz darstellt und nicht verschwindet...
...zur Antwort
  1. also: dein Hypothenusen Quadrat ist kleiner, als eines deiner Katheten Quadrate...
  2. damit muss das andere Katheten Quadrat einen negativen Flächeninhalt haben...
  3. das geht irgendwie nich...
  4. solche schrägen Fälle kriegt ihr später... LOL
...zur Antwort
  1. also ist der Radius ungefähr 22m...?
  2. dann ist der Umfang 2·pi·22m
  3. und die Flügelspitzen legen also 2·pi·22m in 4sec zurück...
  4. das ergibt: 34,55751918948772562284m/s
  5. das sind: 124,40706908215581224222km/h
...zur Antwort
  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Rationale_Zahl
  2. ja bis auf 3,14114...
  3. denn: 3,4 = 3+4/10=30/10+4/10=34/10
  4. denn: 3,14114111411114 sieht mir ziemlich nach ner unendlichen Reihe aus, die sich in diesem Fall nich einfach als Quotient darstellen lässt... mit a0=3+1/9 und a1=3*10^-2 und a2=3*10^-5 und a3=3*10^-9 und a4=3*10^-14 und ai=3*10^-(i(i+3)/2) https://de.wikipedia.org/wiki/Reihe_(Mathematik) https://www.wolframalpha.com/input/?i=a(0)%3D0;+a(n)%3Da(n-1)%2Bn%2B1 https://www.wolframalpha.com/input/?i=a(0)%3D3%2B1%2F9+;+a(i)%3Da(i-1)%2B3*10%5E-(i(i%2B3)%2F2)
  5. denn: 6,32455532 = 632455532/100000000
  6. denn: 0,3333... = 3/9 = 1/3 https://de.wikipedia.org/wiki/Dezimalsystem#Periode
...zur Antwort

Luftentfeuchtung würde ich so machen:

  1. erstmal die Luft ordentlich abkühlen, bis das Wasser kondensiert, weil es nich mehr reinpasst...
  2. wenn s auf der einen Seite kühl wird, muss die Energie ja irgendwo hin... merkt man auch beim Kühlschrank... ne Wärmepumpe eben...
  3. dann muss man die Fläche, die warm geworden ist, also kühlen, damit sie nich glüht... dafür verwendet man die entfeuchtete Luft...

vllt macht es dein Gerät auch so...

...zur Antwort
  1. wird doch schon gemacht... wenn im Ultraschall oder bei (genetischen) Fruchtwasser-Untersuchungen eine schwere Erkrankung festgestellt wird, dann wird die Schwangerschaft oft beendet...
  2. es gibt auch den Ansatz, genetisch vorbelasteten keine religiöse Heiratserlaubnis zu erteilen, was dann das Abbruch-Theater wesentlich seltener gastieren lässt...
  3. die Grenze muss allerdings vorsichtig gezogen und im Einzelfall immer wieder überdacht werden...
...zur Antwort
  1. URL?
  2. alles Gute hat mal ein Ende...
  3. LOL
  4. also bei mir läuft es: http://www.zeeone.de/programm/08-06-19/15-35/Pinjar---Der-Preis-der-Freiheit
...zur Antwort
250GB SSD +1TB HDD
  1. also ich wär eigentlich für 250GB SSD + 4TB HDD...
  2. aber es ging nich anzukreuzen...
  3. die beiden lässt man dann vom Betriebssystem so verwalten, dass alles auf der SSD auch auf der HDD zu finden ist... die SSD wäre also nur ein Cache, der fast immer clean ist... also write through oder sogar write around...
  4. ich vermute nämlich, dass man pro Monat kaum mehr als dieselben 100GB braucht... :)
  5. ist aber nur anhand meines Nutzungs-Profils geraten... das meiste scheint unnützer Balast zu sein... z. B. tausende Fremd-Sprach-Dateien, die ich garantiert nie brauche...
...zur Antwort