Wie viel auf 100 km?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Golf plus, 102PS.
Auf Langstrecke 6,0Liter/100km, reiner Stadtverkehr 7,5l/100km, gemischt ca. 6,5 bis 7 l / 100km.

Kommt auch drauf an WIE ich fahre, Langstrecke im Schnitt mit 110km/h

Mit Bleifuß kann ich aber auch locker 10l/100km und mehr verblasen.


Welcher Verbrauch normal is dürfte Ansichtssache sein.

Toyota Corolla 1.6DX 84PS Liftback: Langstrecke: 6,3 - 6,5l | Stadt: 7-7,5l

Toyota Avensis 1.8 135PS Kombi: Langstrecke: 5-7l | Stadt: 8-9l

Ich fahr den Corolla generell lieber, der kommt auch etwas besser vom Fleck wenns sein muss. Auf der AB im Schnitt mit 120-130 und zum Überholen gern auch mal auf 160 getreten bleibt der unter 6,5l, hat halt eben auch noch nicht das Gewicht mitzuschleppen was neuere Autos schleppen müssen. Den Avensis kann man auf Langstrecken super fahren aber im Alltag säuft er halt, wiegt auch über ne halbe Tonne mehr weshalb er inner Stadt mehr Sprit braucht.

Hyundai i40 Kombi-Benziner-177 PS. Im Durchschnitt sind es schon auch 8,5 auf 100 KM. Fahre gesittet und vorausschauend. Bei konstant 100km/h auf der BAB habe ich es auch schon mal auf 6 L/100km gebracht. Macht aber keinen Spass.  Ob ich nun 8 oder 10 L brauche ist mir auch relativ egal. Ich lebe von meinem Auto und Zeit ist Geld.

Ohne zu fragen, unter welchen Bedingungen bei welchem Auto mit welchem Motor der Verbrauch zustande, haben die Antworten keine Aussagekraft.

Mein Auto verbraucht um die 5l/100km. Was sagt dir das jetzt?

Deine Antwort ist ohne Aussage Kraft. Die leute schreiben doch dabei wie viel PS auf welchen Wagen. Es geht um den durchschnitt und nicht auf den Liter genau. Einfach nur Land - Autobahn - Stadtverkehr, stop and go. Und die Autos die PS mäßig und der Größe einigermaßen an mein Model dran kommen nehme ich als Vergleich. Also danke für nichts

0
@wolfenstein

Den Verbrauch meines Autos habe ich dir genannt. Genau das wolltest du wissen. Nach Modell, nichtssagenden PS, der Treibstoffart und der Fahrweise hast du nicht gefragt.

Aus allen Angaben, die du hier bekommst, einen Durchschnittsverbrauch zu errechnen, hat welche Aussagekraft?

Wenn du wissen möchtest, ob deine Auto bei deiner unbekannten Fahrweise zu viel verbaucht, musst du Fahrzeugbesitzer, die genau dein Modell fahren, nach deren Verbrauch fragen und ihre Fahrweise berücksichtigen.

2

Ja klar, aber mehr als mein Modell rein schreiben und darauf hoffen das vielleicht das gleiche Auto kommt kann ich nicht. Das Modell fahren nicht so viele.

0
@wolfenstein

Ja klar, aber mehr als mein Modell rein schreiben...

Peugeot Kombi 109PS ist keine Modellbezeichnung.

Du könntest danach fragen, was Andere, die auch dein Modell fahren, verbrauchen :-) Dazu müsstest du aber verraten, welchen Peugeot du fährst, welchen Kraftstoff er benötigt, welches Getriebe eingebaut ist und wie du damit fährst.

1

Mein BMW E36 320i (150PS) braucht im Benzinbetrieb zwischen 9,5-11 Liter sehr konstant und das obwohl ich nur Langstrecken fahren. Vor paar Monaten habe ich ihm eine Gasanlage der neuesten Generation von KME gegönnt. Der Verbrauch hat sich nun bei 10 Liter Gas eingependelt, bei einem Preis von 0,50€ macht das gerade mal 5€/100km Das kriegt kein neuer Diesel hin gegenüber meinem 24 Jahre alten Bimmer ;)

Kommt drauf an. Unser Alltagswagen kommt mit 5,8 Liter Super aus, der Kombi mit 7,4 und das “Sommer-Spaßmobil“ braucht zwischen 10 und 25 Liter.

Ich fahre einen Subaru Impreza 2,0L Benziner mit 125 PS. Der durchschnittliche Verbrauch liegt zwischen 8 und 9 L auf 100KM.

6-6,5l auf 100km, Subaru Forester Diesel Schaltwagen mit 147 PS, der Automatik braucht etwa 7l.

Kommt immer drauf an wie du fährst und welche Strecke. Also mein Polo mit 69PS verbraucht so ca 6,5l auf 100km.

Naja ganz normal, da ich Automatik habe schaltet der Wagen ja später wie jemand der Manuel schalten Würde

0
@wolfenstein

Auch bei einem Automatikgetriebe kann man den Schaltzeitpunkt beeinflussen.

1
@wolfenstein

Wieso schaltet jede Automatik später, als der Fahrer manuell schalten würde? Von welchem Automatikgetriebe ist die Rede?

1

Mein Mercedes C180 Classic von 1997 braucht im Durchschnitt irgendwas um die neun Liter Super (E5) auf 100 Kilometer. Er hat 122 PS und Automatikgetriebe. 

Ich bin bei meiner Mercedes A-Klasse bei ca. 6,5 Litern.

Opel Zafira 2.2l 125 Turbo-Diesel PS

Autobahn 6 Liter, Stadt 12 Liter. Mein jetztiger Verbrauch etwa 8 Liter. Fahre mit dem Zafira aber fast nur voll beladen da Familien Van.

VW Nee Beetle 2.0l 116 PS Sauger-Benzin 

Autobahn 6 Liter, Stadt 8 Liter. 

7.5/100
Nissan Pulsar X1R 1991

ich verbrauch um die 5 L auf 100 km, Audi A1 Turbo Diesel

Fiat Barchetta - 8 Liter

Das hängt auch davon ab, ob Benziner oder Diesel. Schau mal hier nach, da kannst Du den Spritverbrauch mit Deinem vergleichen.

www.spritmonitor.de

Gefühlsmäßig lasst sich kein Verbrauch ermitteln.Da der Unterschied zwischen Stadtfahrt,Landstraße und Autobahn gewaltig sein kann sollte man sich die Mühe machen und das genauer ermitteln. 
Auch der Fahrstiel ist endscheidend.

Was möchtest Du wissen?