Wie "verschöner" ich AfD Wahlplakate?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Wie kann ich diese auf legale Weise "zerstören" oder unnütz machen?

Es gibt kaum eine legale Weise der "Verschönerung" in dem von dir offensichtlich beabsichtigten Sinne. Vielmehr ist nahezu jede Form einer solchen "Verschönerung" mindestens Sachbeschädigung und als solche strafbar. (http://dejure.org/gesetze/StGB/303.html

Zwar gibt es spitzfindige Möglichkeiten, doch die streifen allesamt haarscharf die Grenzen des bürgerlichen bzw. Strafrechts, so dass du jede Aktion im Einzelnen mit einem Anwalt absprechen solltest, um nicht in Probleme zu geraten...

Darüber hinaus kann es auch den "Wahl-Werbe-Effekt" verstärken und deinen Zielen - etwa nach dem Motto "Jetzt erst recht!" - entgegengesetzt wirken.

Und, auch wenn ich mich inhaltlich nicht im Mindesten mit der AfD identifizieren kann, das ist auch gut so. Solange die AfD eine "legal wählbare" Partei ist, gehört sie zur demokratischen Meinungs- und Willensbildung des Volkes. Und als solche hat sie das gleiche Recht, das alle anderen Parteien auch haben; und sei es nur, ihre Politiker an Laternen zu hängen.

------------------------------------

Wenn du aber trotz aller Einwände etwas unternehmen willst, dann sprich mit deiner Gemeinde, ob du eventuell eigene Plakate aufhängen darfst. Das kannst du dann nutzen, um beispielsweise eine Aktion zu starten, wie es "Storch Heinar" macht: http://www.storch-heinar.de/ (Aktuell läuft die Kampagne "SSV: Alles Braune muss raus!")

Und wenn dir das zu aufwändig ist, dann kannst du dich auch so betätigen: http://goo.gl/EcrX9y

Doch immer wieder der Hinweis: Guerilla-Aktionen kann zwar niemand aufhalten und wenn die Leute nicht erwischt werden, gibt's auch keine Strafen; dennoch sind sie ggf. strafbar. Mit Erlaubnis der Gemeinde geht's (gelegentlich) auch. Überzeuge die Gemeinde-Vertreter mit guten Argumenten und sinnvollen Plakaten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du mit den Zielen dieser Partei nicht übereinstimmst, lass die Plakate in Ruhe. Du willst ja auch nicht, dass man die Plakate der Partei, die du favorisierst, verunziert.
Ich glaube auch nicht, dass sehr viel mehr aus deinem Dorf die AfD wählen werden, nur weil da ein paar Plakate rumhängen. Entweder hätten sie die vorher auch schon gewählt oder eben nicht. Wer lässt sich denn schon von einem dummen Plakat umstimmen?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Randler
13.08.2016, 15:20

Dumme Menschen und davon gibts in Deutschland viele ;)

2

Lass' es sein!

Wenn du erwischt wirst, kannst du wegen Sachbeschädigung belangt werden & glaube mir, das ist sicher alles andere als erstrebenswert oder lustig, vor allem wegen einer so unnützen und sinnlosen Sache!

Außerdem ist es mMn absolut unreif, wenn man Plakate irgendwelcher Parteien usw. beschmiert und beschädigt, nur weil man deren Ideale nicht teilt. Ich finde die AfD auch ziemlich schrecklich, würde aber nicht deswegen auf die Barrikaden gehen oder ihre Plakate zerstören.

Ich verstehe es echt nicht, wieso gerade offenbar linksgerichtete Personen sich ständig mit Worten wie Toleranz oder Weitsicht schmücken, um dann das genaue Gegenteil durch solche "Aktionen" zu beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo proxyprox!

Auf legale Weise? Wenn du erwischt wirst, dann bist du dran! Dies ist Sachbeschädigung und ich würde es an deiner Stelle nicht ausprobieren. So ein Wahlplakat wäre es mir nicht wert dafür bestraft zu werden! Denk gut darüber nach.

Hier noch ein kleiner Beitrag dazu:

http://m.otz.de/web/mobil/suche/detail/-/specific/Verbotene-Schmierereien-Wenn-Wahlplakate-verschoenert-werden-543004711

Einen schönen Nachmittag noch!

vivaldisseason

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten überhaupt nicht, dies erfüllt den Straftatbestand der Sachbeschädigung.

Im übrigen gilt in Deutschland das Recht auf freie Meinungsäußerung - egal ob dir die Meinung des anderen passt oder nicht. Überprüfe mal dein demokratisches Grundverständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf legale Weise kannst Du unter/neben jedes Wahlplakat ein weiteres Plakat hängen/stellen, auf dem Du die Behauptungen der AFD mit Fakten widerlegst.

Zerstören oder unnütz machen würde ich lassen. Nicht nur aus legalen, sondern auch aus demokratischen Gründen. Grundrechte gelten auch für Ar...löcher, sonst wären es keine Grundrechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit inhaltlicher Auseinandersetzung statt mit solchem Kinderkram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vivaldisseason
13.08.2016, 15:18

Stimmt! Mit Schmierereien erreicht man nichts, außer halt eine Strafe und dies bringt ja im Endeffekt nuscht.

2

Ich werde dich sicherlich nicht davon abhalten diese Plakate zu verschönern, dass einzig Negative was ich daran sehen kann ist, dass, solltest du erwischt werden, die Partei evtl. auf deine Kosten neue Wahlplakate aufhängen dürfen könnte. Was sicherlich nicht nur teuer, sondern auch demütigend wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus,

Auf legale Weise nicht - aber ich bin nicht dein Anwalt oder Polizist, und bei der AfD stört es mich jetzt auch nicht wirklich, wenn jemand sowas macht :D

Du kannst dir ja hier mal Inspiratonen holen:

https://linksunten.indymedia.org/de/node/169372

http://no-afd.tumblr.com/

Ansonsten halt einfach abhängen, auch das schafft Mehraufwand für die Partei :)

Ich wünsche dir dabei viel Erfolg - aber schau, dass du dich nicht dabei erwischen lässt *hust*

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Lass politische Meinungen und Gruppen zu. Du bist viel schlimmer als jeder "Radikale", wenn du ein solch einfaches "Grundrecht" nicht zu lässt. Schäm dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Legal gar nicht. Wäre mir auch das Risiko zu hoch wegen ein paar Plakaten eine Anzeige wegen Sachbeschädigung zu riskieren. 

Zumal die doch sowieso kaum einer bewusst wahr nimmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garnicht, steh da drüber und wähle halt eine andere Partei oder einen anderen Kandidaten. Geh auf jeden Fall wählen und wenn du den Stimmzettel in die Urne steckst, dann denk grinsend noch mal an die Plakate.

Das trifft sie viel mehr, als wenn du nachts Kindereien planst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch dein eigenes Plakt, welches das Plakat der AFD parodiert ähnlich wie es "Die Partei" macht oder "Jan Böhmermann" und häng es unter oder über das AFD Plakat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du hübsch bist und irgedwie "fremdländisch" ausschaust, kannst Du Dich neben das Plakat stellen. Am Besten eins mit Bild von Frau (?) von Storch oder Herrn Gauleiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Finger davon, die AfD ist es nicht wert, dass Du eine Anzeige bekommst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcelBerling
14.08.2016, 03:47

Jede andere Partei auch nicht ;)

1

Auf legale Weise:  Gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von proxyprox
13.08.2016, 15:15

Man darf soweit ich weiß sogar Aufkleber drauf kleben oder veralbernde Plakate daneben aber das ist recht aufwendig

0
Kommentar von MarcelBerling
14.08.2016, 03:48

Nein darfst du nicht. Außerdem lässt du auch hier politische Meinungen nicht zu.

1

Solltest Du schön bleiben lassen. Bis zu 2 Jahre Knast für Sachbeschädigung sind da schon mal drin.

Im übrigen setzt man sich mit politischen Gegnern nicht durch Schmierereien auf deren Wahlplakaten auseinander, sondern mit den besseren Argumenten.

Die hast Du aber offensichtlich nicht.

Also bleib schön zu Hause.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?