Wie verschließe ich ca. 1 cm breiten Fugen in einem alten Holzdielenboden der federt. Silikon hält nicht, Mörtel bröckelt, Ideen?

8 Antworten

2 cm breite Fugen??? Und es handelt sich um einen alten Dielenboden? Solch ein breites Fugenbild habe ich noch nie gesehen! Also als Zimmermann würde ich dir grundsätzlich raten, einen Fachmann herbeizuholen. Denn wenn dieser Boden auch noch stark federt, dann scheint es, als wären die Federn nicht einmal mehr in der Nut. Klingt für mich nach einer kompletten Sanierung. Mit Silikon geht man schon gar nicht ans Holz - was für ein Quatsch! Leisten einspleißen.... ja, wenn der Verbund der Dielen gegeben ist. Dies ist die einzig richtige Methode. Kitten oder spachteln.... würde ich auch nicht, da es nach dem Aushärten und durch Bewegung der Dielen nach und nach herausbröckelt. 2 Zentimeter.... heftig! Ich würde den Boden komplett neu aufbauen.

Gruß

Vielen Dank! Hab jetzt selbst noch mal gemessen - die Angabe war falsch - es sind 1 cm Fugen... ist ein uralter Dachboden Dielenfußboden - ich werde es mit den Leisten versuchen sobald ich den Schmutz runter hab :-)

0

Moin.

Ich vermute mal, es handelt sich um einen Dielenboden? Wenn ja, kannst du Fugenleisten einbauen. Diese werden aber nur einseitig verklebt. Das ist wichtig, da Holz bekanntlich arbeitet.

Es empfiehlt sich die Fugen vorher auf ein einheitliches Breitenmaß zu bringen. Das erleichtert den Einbau. Lasse beim Einbau der Leisten ca. 2 mm Dehnungsfuge.

Sämtliches verspachteln, egal mit welchem Material kannst du dir schenken. Bei der Fugenbreite wird nichts auf Dauer halten.

Hi! Es gibt extra dafür zwar Parkett-Fugenmasse in passender Farbe... Allerdings würde ich persönlich bei ganzen 2 cm Fugenbreite schon eher überlegen, lieber passende Holzleisten in die Fugen einzusetzen. Für das bestmögliche Ergebnis aber bitte unbedingt einen Fachmann fragen! LG*

Gibt es eine Möglichkeit, den Lack von meinem Schrank zu entfernen, ohne ihn abzuschleifen?

Abschleifen macht nämlcih so viel Arbeit ^^

Es geht um einen alten Vollholz-Kieferschrank, der klar lackiert ist. In Natur bzw. gebeizt würde er mir aber viel besser gefallen. Ich habe irgendwo mal gehört, man könne solche Möbelstücke auch mit bestimmten Stoffen aus dem Baumarkt behandeln, wodurch sich der Lack dann auflöst/verflüssigt und man ihn nur noch abwischen muss.

Irgendjemand Ahnung von sowas?

...zur Frage

Wie kann ich Fugen von Verblendsteinen heller machen?

Ich habe einen Wohnzimmerwand mit Verblendsteinen aus dem Baumarkt verkleidet. Die Verblender wirken wie antike Sandsteine und sind wild, mit breiten Fugen verlegt.- ist ganz schön geworden.

Was mich aber stört, ist der zu dunkle Fugenmörtel. Gemäss Verpackung hätte dieser hellgrau werden müssen. Nach 2 Monaten ist er nun aber immer noch ziemlich dunkel und passt so nicht zu den beigen Verblendsteinen.

Wie soll ich nun am besten vorgehen? Soll ich die Fugen überstreichen; was für eine Farbe eignet sich für die Anwendung auf groben Mörtel? Oder soll ich nochmals eine Schicht Fugenmörtel mit einem helleren Farbton auftragen?

Ich bin dankbar für alle Ideen.

...zur Frage

Turnringe aus Holz selber bauen (mit Leimholz?)

Hallo, ich habe mir eine Vorrichtung für Klimmzüge gebaut. Jetzt würde ich gerne auch an Ringen trainieren und da die Ringe die man im Internet bestellen kann ziemlich teuer sind hab ich vor diese selber zu bauen. Ich hab mich im Baumarkt mal nach geeignetem Holz umgeschaut und hab eigentlich nur Laimholz gefunden das in der richtigen Dicke und Größe hat. Meiner Frage ist, ob Laimholz dafür geeignet ist, weil die Laimstellen ja auf Zug und nicht auf Druck belastet werden. Falls es nicht geeignet ist, bin ich für jeden Vorschlag dankbar.

MfG Andi

...zur Frage

Silikonfuge nicht überstreichbar - hält Acryl auf Silikon?

Hallo.

In unserer neuen Wohnung waren Pfuscher am Werk. Die Übergänge Wand - Fensterfront wurden mit transparentem Silikon ausgefugt. Sieht nicht nur scheußlich aus, wurde auch schlecht gemacht. Da wir gerade am Malern sind: Kann ich versuchen, über das Silikon Acryl zu streichen, um dieses später übermalen zu können? Oder hält auf Silikon wirklich überhaupt nix??

Ich sträube mich noch etwas dagegen, diese ca 1-2cm breiten Silikonfugen komplett aus den Ecken zu schneiden und das Silikon durch Acryl zu ersetzen.

Gruß von der Baustelle,

Florian

...zur Frage

20cm Arbeitsplatte zur Wand verlängern - Wie verbinden?

Guten Abend :)

Ich muss meine Arbeitsplatte in die Tiefe (Zur Wand) um 20cm verlängern. Ich brauche dafür 2 Teilstücke mit jeweils 172,5cm Breite.

Unter der "Arbeitsplatten-Verlängerung" befindet sich kein Schrank etc. Das Stück wird aber nicht belastet bzw. nichts schweres wird darauf abgestellt.

Reicht es die "Verlängerung" an die andere Arbeitsplatte zu leimen und zusätzlich mit jeweils 5 Flachverbindern / Lochblechen (~40x120mm), von unten, an die andere Arbeitsplatte zu fixieren? Winkel direkt an der Wand möchte ich vermeiden, da ich in die Fließen bohren müsste.

...zur Frage

ausfugen

Hallo Ich habe eine Gartenmauer und darauf Granitplatten gesetzt 60x30x2 cm. Die Stöße bzw. Fugen mit welchem (Silikon) soll ich die ausfugen? Hat jemand Erfahrung?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?