wie verkaufe ich endlich meine bilder?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stell sie aus! Es gibt in jeder Stadt ein Atelier, wo du das machen kannst. Oder du hängst sie bei deinem Doc ins Wartezimmer (wenn der das erlaubt). So bekommen das ein paar Leute zu sehen, und wenn sie gut sind, dann wirst du da auch was verkaufen. Hatte eine Schülerin, die hat das so gemacht (beim Doc ins Wartezimmer hängen). Dadurch wurde jemand auf sie aufmerksam, und inzwischen wird sie gefragt, ob man ihrer Bilder ausstellen darf! Viel Glück!

Du kannst sie bei ebay verkaufen, da gibts eine Rubrik für Künstler, die ihre Sachen versteigern wollen. Du kannst Sie in Ausstellungen zeigen - frag z. B. Friseursalons, Banken, Geschäfte, Restaurants und fang da an, wo Du Stammkunde bist. ;-)) Du kannst schauen, ob es in Deiner Stadt städtische Einrichtungen hat, die Ausstellungen zeigen. Du kannst auch Arztpraxen fragen oder Kirchengemeinden. Mancherorts gibts Galerien, die für Hobbymaler was übrig haben und gerne mal solche Bilder ausstellen und verkaufen. Du kannst Dich selber auf die Straße stellen mit einem Stand (bei der Gemeinde anmelden, kostet ein bißchen Gebühren), an einer Stelle, wo Du denkst, daß da viele Leute vorbeikommen. Und natürlich kannst Du das INTERNET benutzen, um Deine Sachen an den Käufer zu bringen. Mach Dir eine einfache, kostenlose Homepage und bring überall Deine Internetadresse an, wo Du denkst, es könnte Interesse geben. Es gibt Netzwerke im Internet, wo Hobbykünstler sich zusammengeschlossen haben, um zu verkaufen. Du mußt nur ein bißchen nach Gelegenheiten Ausschau halten; wenn Du schöne Bilder machst, wirst Du sie auch verkaufen. Viel Glück, q.

Der Rat, die Bilder in einer Arztpraxis aufzuhängen ist zwar gut. Aber teuer!! Ärzte werden nur gut gerahmte Bilder aufhängen, die gut zum "outfit" der Praxis passen. Und das heißt in der Realität, daß man die Bilder rahmen muß. Das kostet aber , selbst wenn man die passe-partouts selbst macht und einfache Wechselrahmen benutzt, zunächst einmal Geld. Sollten die Bilder aber so gut (oder ansprechend, was nicht immer das gleiche ist) sein, daß sie Käufer finden, sind diese Investitionen schnell wieder vergessen. Mit anderen Worten; Du sollstes schon sicher sein, daß Deine Bilder ankommen. Und darum ist der Rat mit Internet-Veröffentlichung nicht falsch. Wie auch immer; ich wünsche Dir viel Erfolg!! Und zumindest die Anerkennung, die ebenso wichtig ist, wie der finanzielle Gewinn.

es gibt doch immer wieder sollche (hobby)kunst-flohmärkte da bekommst du sie aufjeden fall weg wenn sie schön sind (: im internet oder zeitung steht bestimmt wann die in deinem umkreis sind

Was möchtest Du wissen?