Wie überprüfe ich, ob meine Autobatterie Fremdstrom zieht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du willst wissen ob es Krichströme gibt die, die Batterie entladen! Häng ein Meßgerät zwischen Batterie (minus) und dem Anschluß an der Karosserie. Den dicken Minus an der Batterie klemmst du natürlich ab. Du schaltest alle Verbraucher ab und die Zündung aus. Dann siehst du ja ob das Meßgerät ausschlägt. Es kann aber auch sein das Staub und Feuchtigkeit auf der Batterie eine Brücke zwischen den Polen bilden und sich dadurch die Batterie entlädt.

Es kann aber auch sein das Staub und Feuchtigkeit auf der Batterie eine Brücke zwischen den Polen bilden und sich dadurch die Batterie entlädt.>

Aber nicht bei ner nagelneuen Batterie.

0

Der Fiat hat oft Probleme mit dem Masse-Kontakt der von der Batterie zur Karosserie geht. Überprüfen. Oder läd der Generator die Batterie nicht mehr richtig auf? Die Batterie-Ladespannung sollte bei laufendem Motor und wenigen Verbrauchern bei ca. 14V liegen. Mit einem Strommeßgerät an einer defekten Sicherung kannst du die ganzen Stromkreise überprüfen ob an einem zu viel Strom aufgenommen wird.

Einen Pol abklemmen und einen Strommesser (Amperemeter) dazwischenschalten.

Durch das nacheinander Ziehen der Sicherungen könntest du den Verbraucher ermitteln bzw. eingrenzen.

Ich vermute mal: Radio

Eventuell kurz warten damit die Steuergerät in Sleep gehen.

1

Amperemeter zwischen Minuspol und entsprechender Anschluss? Was zeigt es an?

Was möchtest Du wissen?