Wie teuer ist es eigentlich, sich Schlangen und Krokodile zu halten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also wir haben 3 Python Regius zusammen in einem Zimmer c.a 20qm. Die Kosten belaufen sich auf ungefähr 200€ im Monat. 120€ für Strom also Heizung, tageslicht und nachts die wärmematten,im sehr kalten Winter mehr. So c.a 20€ für Futter. Ich habe nur echte pflanzen die ich jeden Monat erneuer das kostet so 40-50€. Für die restlichen 20€ wird immer gekauft was man grad braucht. Es ist ein Zeit und kostenintensives Hobby. LG aus dem Ruhrpott ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der Verordnung über das Halten gefährlicher Tiere wildlebender Arten
ist die Privathaltung von allen Krokodilen und Alligatoren in Berlin seit 2007 verboten. Eine artgerechte Haltung kann man diesen Tieren in einer Wohnung auch nicht bieten.

Und nach den Mindestanforderungen zur Haltung von Reptilien (http://www.bmel.de/cae/servlet/contentblob/383050/publicationFile/22241/HaltungReptilien.pdf) bräuchte eine 1 m kleiner Alligator schon ein Gehege mit einem 12 m² großem Landteil und einem 20 m² großem Wasserteil. Da dein Bekannter das sicherlich nicht bieten kann, ist seine Haltung zudem noch Tierquälerei !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ marcelschmitts

Frage ihn das selber.. Was hast du davon wenn du weist, was er dafür blechen muss?

Wenn er sowas in einer normalen Mietwohnung hält, dann braucht er eine Sondergenehmigung. Auch der Vermieter spielt da nicht einfach so mit. Schon alleine Giftschlangen und Vogespinnen muss man sehr gut gesichert unterbringen. Alleine der Alligator wird auch mal größer (?????)

Da möchte ich kein Nachbar sein. Dazu muss der Halter bei Giftschlangen immer ein Serum zurhand haben.

Das nehme ich dir nicht ganz ab, das müsste ja ein Riesenzimmer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaybee73
23.03.2016, 13:04

ich glaube eher nicht, dass es sich tatsächlich um einen alligator handelt. eher wird es vielleicht ein glattstirnkaiman o.ä. sein.

gruß jana

0

Ich glaube das deine Motive für eine solche Tierhaltung falsch sind. So ähnlich wie bei Leuten die sich ins erste Aquarium Piranhas packen. Unabhängig davon ob es sich bei dem Freund auch um artgerechte Haltung geht, benötigen solche Tiere viel Erfahrung in dem Bereich. Da sollte man klein Anfangen und erst lernen. Das ist nicht so ein Gegenstand welchen man sich in die Bude stellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie viel kostet so etwas eigentlich monatlich?

frag das doch diesen Menschen, der wirds doch am besten wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du ein Troll? Alligatoren darf man sich nicht als Haustier halten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1ManekiNeko1
23.03.2016, 12:23

Unter besonderen Bedingungen leider doch...

0

Warum fragst du nicht deinen Bekannten? Der muss es doch wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?