Wie stellt man fest ob ein **gekochtes** Ei noch gut ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ein Ei Alt genug ist dann Riecht es auch durch die Schale!Ob es Roh oder gekocht ist!Dieses dauert aber zu Lange also ist die Methode aufschlagen und Riechen immer noch die einfachste!

Och Menno! Und was mach ich, wenn ich Schnupfen hab? Ist leider häufig so. Jetzt sag bitte nicht, jemand anders riechen lassen... ;)

0

Mit Geflügel und Geflügelprodukten sollte man keine Risiken eingehen.

Jede Packung frischgekaufter Eier hat ein MHD (Mindestens haltbar bis)Koche ich die Eier am letzten Tag des Datums hart, so bewahre ich sie maximal 5 Tage im Kühlschrank auf. Man kann ja mit einem Stift das Kochdatum auf die Schale schreiben. Alle Eier deren Datum ich nicht kenne werfe ich weg, das Salmonellenrisiko ist mir zu hoch. Die paar Cent spare ich an anderer Stelle.

Nunja, ich hab ne große Packung bunter gekochter Eier letztens gekauft, da waren die noch mehrere Wochen haltbar (lt. MHD bis 7.5.). Aber schon einige Tage vorm MHD rochen welche davon komisch und an den Rest hab ich mich dann nicht mehr wirklich ran getraut...

0

Es gibt eine ganz einfache Methode den Frischegrad eines Eis zu bestimmen. Legst Du das Ei ins kochende Wasser und es bleibt auf der Seite auf dem Boden liegen ist es gut. Richtet es sich auf, ist es nicht mehr ganz frisch, aber man kann es in der Regel noch essen. Schwimmt es an die Oberfläche, solltest Du es auf den schnellsten Weg entsorgen.

In der Frage ging's doch um schon gekochte Eier.

1

Was möchtest Du wissen?