Hartgekochte Eier pellen, ohne sie dauernd zu zerpflücken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Piekst du die Eier vor dem Kochen auch an? Wenn die Eihaut am Eiweiß festpappt, dann fummelst du beim pellen rum. Deshalb vor dem Kochen anpieken, kalt abschrecken und beim Pellen von der Luftblase aus das Ei pellen. Dann lässt sich nämlich die Eihaut samt Schale wunderbar abziehen.

Nach dem Kochen sofort kurz in kaltes Wasser - wenn du sie pellen willst klopfe sie rundherum auf dem Tisch an

nach ich ja schon....bringt nix

0

Ich klopfe sie erst auf die Spitze, dann andere Seite, dann rundrum und rolle sie mit leichtem Druck. Da krieg ich sie zu 90 % heil gepellt.

Nein das hab ich noch nicht gemacht. Danke probiere ich mal 😁

Ja fenau das ist das problem, die Eihaut klebt so fest dass alles zerpflückst.

Auf den tisch klopfe und abpellen - haut bei mir immer hin

Was möchtest Du wissen?