Wie stellt man bei Excel oder OpenOffice Gleichungen mit einer unbekannten auf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zelle A1:   0

Zelle A2:   =A1+1

Zelle A2 bis Zelle A11 "runterziehen" - d. h. Zelle A2 markieren, den Mauszeiger auf das kleine Quadrat rechts unten im Markierungsrahmen bewegen, linke Maustaste runterdrücken und gedrückt halten, Maus runterziehen bis Zellen A2 bis A11 markiert sind, linke Maustaste loslassen

Zelle B1:   =100*((2,5+0,03)^(A1-1))

(Oder meintest du  100*(2,5 + 0,03^(n-1))? Dann   =100*(2,5+0,03^(A1-1))

Zelle B1 runterziehen oder markieren und Doppelklick auf das kleine Quadrat im Markierungsrahmen rechts unten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeeDee07
02.03.2017, 08:31

DH! So hätte ich das auch vorgeschlagen.

Die Freaks von excelformen.de haben da noch eine ordentliche Schippe draufgelegt und lassen direkt (ohne Wertetabelle) eine Funktion berechnen und darstellen. http://excelformeln.de/tips.html?welcher=14

1

Naja ich hab das jetzt mal fix getestet und denke das dass hier funktionieren könnte.

Einzige Bedingung, du müsstet das hier in Zelle A1, b1, C1, D1  ... einfügen, oder den Wert abändern.

Dann brauchst du keine Hilfstabelle/Hilfsspalte:

=100*(2,5+0,03^((ZEILE()-1)-1))

und das bis A/B/C/D....11 runter ziehen....

Liebe Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?