Wie stellen sich taube Menschen einen Wecker?

3 Antworten

moin,

Lichtwecker sind sehr stark und machen definitiv wach. Es gibt aber auch sanftere Formen wie zB Vibrationskissen die man unter das Kopfkissen legt oder die per Armband wecken.

In besonderen Fällen kann das ganze Bett zum Vibrieren gebracht werden.

Wenn das Aufstehen aber regelmässig geschieht stellt sich ohnehin ein Biorythmus ein der den Wecker bald unnötig macht.

LG

Es gibt Wecker, die vibrieren sehr stark, wenn es soweit zum Aufstehen ist. Viele haben diesen dann im Bett liegen. Das gleiche gilt auch für Türklingeln. Manche haben dann die Vibration oder einen Ventilator im Zimmer hängen, der angeht, wenn es klingelt.

Es gibt spezielle Wecker für Gehörlose die statt zu Klingel Lichtsignal und Vibrationen von sich geben. Die Vibrationen werden auf ein Armband übertragen.

Was möchtest Du wissen?