Wie stelle ich einen Weg / Terrasse aus Waschebeton her?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich musste auch erstmal dreimal lesen

wenn ich das richtig verstanden habe möchtest du das das so aussieht wie diese betonplatten die oben drauf kies haben aber diese nicht kaufen sondern selber herstellen

und da würde ich sagen den kies oben auf den frischen beton streuen und leicht andrücken

Ja genau, so hatte ich es vor. Muss der Beton sher feucht sein?

0
@ableger

denke schon sonst werden die steine nicht richtig umschlossen aber ich habe gerade nochmal drüber nachgedacht bei nem weg klappt das mit dem andrücken aber bei ner terasse wird das nicht gehen du kannst ja nicht fliegen und drauftreten geht auch nicht vieleicht kann man den kies aufstreuen wenn die grundplatte schon so hart ist das man drauftreten kann und dann nochmal eine dünne schicht extrem dünnen (flüssigen) estrich oben drauf giessen so das die steine halb versenkt sind

aber ob das dann noch frostfest ist glaube ich nicht

0

Erdfeucht würde ich sagen. Aber wohin willst du die Plempe die du später auswäschst laufen lassen? Ins Gelände? Dann hast du später ein Problem, denn wo es versickert, setzt sich der Beton oben ab und bildet eine Kruste. Die müsstest du später abtragen, wenn du pflanzen/säen willst.

Ich würde zuerst ein Betonbett gießen, aushärten lassen, und später eine dünne schicht fließenden Beton draufgeben und darin die Steine einbetten. Aber das Ganze wird ne ganz schöne Schweinerei wenn du es auswäschst, und ob sich beide Schichten verbinden weiß ich auch nicht. Und dann musst du zum Schluss ja auch noch absäuern, damit die Steine nicht diesen Grauschleier vom Beton haben.

Wenn du den ganzen Weg selber bauen willst, brauchst du ein gutes Unterbett, frostischer und bruchsicher. Das bedeutet, dass du mit Armierung arbeiten musst. Kannst du machen, ist aber ein Riesenaufwand und mindestens dreimal so teuer wie die simple Methode mit Kiesunterbau und Platten obendrauf.

Wenn du wirklich alles selber machen willst, dann stell erstmal die Bodenplatte her und lass sie richtig austrocknen.

Und dann gehts weiter wie von WeVau beschrieben

du musst zuerst mal den untergrund eben machen mit rüttelplatte oder was du dazubrauchst dann eine schicht kies und dann die waschbetonpltten rauflegen, einbetonieren brauchste eig gar nicht, wenn du die später wegmachen willst kannste alles wegstemmen ..

Ja das wollte ich eben nicht. Ich habe ja den Kies hier und den Estrich. Und die kleien Terasse und der kleien Weg ist quasi "eingeschalt" Nun meine Frage: Zuerst den Estrichbeton und die Steine drauf streuen oder vorher alles mischen und dann mit einer Bürste auswaschen?

0

muss der Beton sehr feucht / flüssig sein? oder erdfeucht?

0
@ableger

Leider kann ich Dir nicht sagen, wie man das mit dem Waschbeton macht. Allerdings kann ich Dir von vielen berichten, die das lieber nicht getan hätten. Denn irgendwann gefällt es einem nicht mehr... spätestens wenn die Schäden verbreitet zu sehen sind...

0

Was möchtest Du wissen?