Wie stelle ich eine Nachtspeicherheizung richtig ein?

Vielleicht hilft das ja bei der Antwort.  - (Nachtspeicherofen, Nachtspeicherheizung)

6 Antworten

Gerade nachts wird ja die Heizung geladen! Nachtspeicher....!

Ist die Ladezeit evtl. zu kurz eingestellt? Das kann der Energieversorger bzw. auch ein Elektriker ändern!

Zum anderen kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, eine Wohnung mit Nachtspeicheröfen wäre das Letzte, was ich mir je wieder antun würde. Zu teuer und nicht effektiv genug!

Es dauert, bis man damit tatsächlich zurecht kommt!

Ja ich weiß, dass sie nachts geladen wird. Aber die ist vor ein paar Monaten erst getauscht worden. Ist also noch ziemlich neu.
Das mit den Kosten stört mich nicht. Ich bezahle keinen Strom. 😄

0
@Jassiix33

Dann zahlst du generell Warmmiete?

Meine Frage deswegen, weil dann auch der Vermieter zuständig wäre, es überprüfen zu lassen wegen der Bezahlung!

8

Nicht nachts ausstellen. Vielleicht sollte mal überprüft werden, ob das Gerät überhaupt korrekt funktioniert. Wird es denn warm, wenn das Gebläse an ist?

Wie gesagt. Die Temperatur habe ich immer auf Max stehen und es wird manchmal ein bisschen warm, manchmal sehr warm und meistens passiert aber einfach nichts.

1

das rad für den lüfter musst du mal auslassen, denn wenn die Heizung sich aufläd und gleichzeitig wieder warmbläst kann sie sich nicht richtig aufladen

Also nachts am besten den temperaturregler komplett ausschalten?

0
@Jassiix33

ja, meistens reicht es immer aus ohne den lüfter. Gardine aber nicht über die Heizung und nichts draufstellen

0

Warum nichts daraufstellen?

0
@Jassiix33

weil die teile dann auch sehr warm werden können und die wärme auch nehmen können

0

du solltest auch mal schauen (im stromkasten) wie die zeit des ladens eingestellt ist. nicht das da jemand dran rumgespielt hat und die Heizung nicht im zyklus richtig läd. am besten dann den vermieter fragen

Meinst du den Sicherungskasten?

0

Ich bins nochmal. Hier siehst du links den Regler für die Auflademenge und rechts den Regler für die Raumtemperatur. Jetzt dürfte nichts mehr schiefgehen, und du kannst die Räume warm heizen.