Wie stelle ich eine Nachtspeicherheizung richtig ein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, bei der Nachtspeicherheizung gibt es einmal die Möglichkeit, die Auflademenge zu bestimmen. Das kannst du mit dem Regler machen, der 3 Stufen hat. Wenn du diesen Regler auf "3" stehen hast - und das hast du ja - lädt die Heizung voll - also von unten bis oben. Dann gibt es noch einen Stufenregler, mit dem du die Raumtemperatur einstellen kannst. Wir hatten diesen Regler an der Wand befestigt. Er war mit einer Temperaturscala versehen. Es gibt aber auch Temperaturregler direkt an der Heizung. Er ist in mehreren Stufen einstellbar. Jedenfalls bestimmt dieser Regler die Raumtemperatur. Im Vergleich gesprochen, so ist dieser Regler nichts anderes als der Drehknopf bei der Gasheizung. Ich hoffe, du kannst mir folgen und ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das rad für den lüfter musst du mal auslassen, denn wenn die Heizung sich aufläd und gleichzeitig wieder warmbläst kann sie sich nicht richtig aufladen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jassiix33
14.11.2016, 10:53

Also nachts am besten den temperaturregler komplett ausschalten?

0
Kommentar von Jassiix33
14.11.2016, 11:05

Warum nichts daraufstellen?

0

Nicht nachts ausstellen. Vielleicht sollte mal überprüft werden, ob das Gerät überhaupt korrekt funktioniert. Wird es denn warm, wenn das Gebläse an ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jassiix33
14.11.2016, 11:02

Wie gesagt. Die Temperatur habe ich immer auf Max stehen und es wird manchmal ein bisschen warm, manchmal sehr warm und meistens passiert aber einfach nichts.

0

du solltest auch mal schauen (im stromkasten) wie die zeit des ladens eingestellt ist. nicht das da jemand dran rumgespielt hat und die Heizung nicht im zyklus richtig läd. am besten dann den vermieter fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jassiix33
14.11.2016, 11:25

Meinst du den Sicherungskasten?

0

Gerade nachts wird ja die Heizung geladen! Nachtspeicher....!

Ist die Ladezeit evtl. zu kurz eingestellt? Das kann der Energieversorger bzw. auch ein Elektriker ändern!

Zum anderen kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, eine Wohnung mit Nachtspeicheröfen wäre das Letzte, was ich mir je wieder antun würde. Zu teuer und nicht effektiv genug!

Es dauert, bis man damit tatsächlich zurecht kommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jassiix33
14.11.2016, 11:01

Ja ich weiß, dass sie nachts geladen wird. Aber die ist vor ein paar Monaten erst getauscht worden. Ist also noch ziemlich neu.
Das mit den Kosten stört mich nicht. Ich bezahle keinen Strom. 😄

0

Ich bins nochmal. Hier siehst du links den Regler für die Auflademenge und rechts den Regler für die Raumtemperatur. Jetzt dürfte nichts mehr schiefgehen, und du kannst die Räume warm heizen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nachtspeicherheizung wird immer erst am nächsten Tag warm, da er sich über Nacht auflädt.

Wenn du heute also das Rädchen am HK auf 3 stellst, dann kansnt du morgen mit dem Raumthermostat die Raumtemperatur steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jassiix33
14.11.2016, 10:53

Ist mir schon klar. Ich habe das seit Wochen dauerhaft auf 3 stehen. Aber egal wie ich die Temperatur einstelle, es wird einfach nicht warm.

0
Kommentar von Jassiix33
14.11.2016, 11:04

Das Maximum. Das müsste 25grad sein.

0

Was möchtest Du wissen?