Wie spricht man eigentlich den Namen Konsalik aus?

3 Antworten

Was heißt schon "richtig"?

Tatsache ist, dass man den Namen des deutschen Vielschreibers, der sich "Konsalik" nannte, immer auf der zweiten Silbe betonte, also "Konsaaalik".

Der Name, es soll der Mädchenname seiner Mutter sein, ist aber nicht deutsch, sondern slawisch, kommt wahrscheinlich aus Bulgarie.

Wie man DORT den Namen ausspricht, weiß ich leider nicht. Vielleicht gibt es hier jemanden, der sich in den slawischen Sprachen auskennt?

Ich kenne die Betonung auf o, also Kónsalik. Woher, weiß ich nicht.

Di Betonung auf i ist seltsam, denn die das -lik ist eine Endung ähnlich -chen oder -lein, wie in Hanslik ~ Hänschen.

Betonung auf dem a.

Richtig!

0

Woher weißt Du das so sicher? Bist Du Bulgare? Pole? Tscheche? Sorbe?

0

Was möchtest Du wissen?