Wie sind eure Erfahrungen, sind Mikrofaserhandtücher wirklich saugfähiger als Frottee?

4 Antworten

Auf Grund einer Versandhauswerbung hatte ich mir vor einigen Jahren Microfaserhandtücher bestellt, weil ich Microfaser als Putz- und Wischlappen fantastisch finde. Welche Enttäuschung aber mit den Handtüchern! Obwohl die Putzlappen die Nässe sehr gut aufnehmen, war bei den Handtüchern das Gegenteil der Fall. Ich verschob quasi die Nässe nur auf der Haut, und auch die Nässe aus den Haaren nahmen sie nicht auf. Ich habe sie dann wieder zurückgeschickt und war damit das Übel los.

Microfaserhandtücher finde ich einfach nur eklig: nach einmal benutzen fühlen sie sich ständig feucht an, als ob sie die Nässe nicht richtig aufnehmen und daher nicht richtig trocken werden.

Mikrofasertücher fühlen sich einfach künstlich an. Unschlagbarer Vorteil ist das geringe Gewicht und die Tatsache, dass sie extrem schnell wieder trocknen.

Bei wie viel Grad Handtücher waschen?

Die Mama einer Freundin wäscht die Handtücher (vom Badezimmer und Küche, etc) immer so bei 30 und 40 Grad in der Waschmaschine, mit normalem Waschmittel. Ich finde es ein bisschen unhygienisch, da bei diesen Temperaturen gerade in Handtüchern, die man auch für den Intimbereich benutzt und in der Familien nach dem Waschen sozusagen "umhergehen", doch nicht alles sauber und keimfrei wird oder? Sie benutzt auch keinen extra Desinfizierer oder so, nur das normale Waschpuder von Ariel... Bin das nur ich (meine Ma wäscht Handtücher bei 60 oder gar 90 Grad) oder ist das heutzutage mit den Waschmitteln nicht mehr nötig und 30, 40 Grad ist ausreichend?

DANKE

...zur Frage

MRT des Schultergelenkes

Muss beim MRT des Schultergelenkes ein Kontrastmittel gespritzt werden? Wie lange dauert eine solche Untersuchung? Und ist es in dieser "Röhre" wirklich sooo eng, dass die Untersuchung unerträglich werden kann? (Habe bisher keine klaustrophobischen Erfahrungen gemacht, bin dennoch furchtbar aufgeregt. Man hört ja so viel Negatives über MRT)

...zur Frage

Handtücher verfärbt von Coloration - verfärben sie die Wäsche?

Hallo,

ich habe beim Haare colorieren mein Handtuch verfärbt. Dass die Farbe nicht rausgeht, ist klar.

Aber wird dieses Handtuch meine restliche Wäsche verfärben, wenn ich es mit anderer Kleidung in der Waschmaschine wasche?

Soll ich es wegwerfen?

Danke,

Hagebutte123

...zur Frage

wie werde ich urinstein und den damit verbundenen geruch am effektivsten los?

gerne was ökologisches. die handelsüblichen produkte haben mich bisher nicht wirklich überzeugt...

...zur Frage

Ziehen Polsterecken mit einem Mikrofaser-Bezugsstoff wirklich mehr Staub an?

Möchte mir demnächst eine neue Polsterecke zulegen. Habe mich bereits seit längerem für den Bezugsstoff Mikrofaser (Primabelle, Alcantara und wie sie alle heissen...) entschieden. Beim stöbern im Internet bin ich dann aber auf einige Kommentare von Usern gestoßen, die geäussert haben, das solche Polsterecken mit Mikrofaser-Bezugsstoff den Staub mehr anziehen als bei anderen Stoffen.

Stimmt das wirklich?Muss ich denn bei der Pflege von Mikrofaser noch etwas beachten oder ist er wirklich so "pflegeleicht" wie die Händler behaupten?

Bei meinem Mikrofaser-Bademantel habe ich auch gemerkt, das dieser "elektrostatisch" ist und immer knistert wenn ich ihn ausziehe - ist das bei Mikrofaser-Bezugsstoffen auch der Fall, das diese elektrostatisch sind?

Ich freue mich auf eure hilfreiche Antworten - die Betonung liegt hierbei aber auf HILFREICH ;) - Danke

...zur Frage

Ist der Fittea wirklich gut?

Ich wollte fragen, ob jemand Erfahrungen mit dem Fittea bzw. dieser Detox-Kur hat? Wenn ja, seid ihr davon überzeugt oder ist das alles nur Geldmacherei ? Zwar bin ich fast 16 Jahre alt (w) und treibe regelmäßig Sport, doch bin eine wahre Teefanatikerin und wenn Tee noch das Abnehmen beschleunigen soll, dann hört sich das doch wunderbar an. Was haltet ihr von dem Tee, oder eher gesagt, habt ihr Erfahrungen damit gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?