Bei wie viel Grad Handtücher waschen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Eigentlich reicht bis 40°C. Ich wasche aber auch bei 60°C. Normales Waschpulver reicht aus, sonst könnte es auch evtl. zu Allergien kommen. Die beste Lösung, jeder hat sein eigenes Handtuch/Motiv/Farbe. Und wer jeden Tag duscht oder badet, wird nicht sooooo dreckig.

60-90 ° sind schon notwendig um Pilzsporen und Bakterien zu beseitigen. Wenn man nicht immer wieder eine 90° Wäsche laufen lässt, vermehren sich die Keime in der Waschmaschine und es bildet sich auch ein Belag auf den Maschinenteilen, den möchtest du nicht sehen.

Also 60 Grad sind schon sinnvoll, da auch Pilzkulturen erst bei diesen Temperaturen absterben, die man sich durch z.B in Freibädern mitschleppen kann. Es kann auch ein Besucher dieses Handtuch kontaminieren.

Baumwolle und Frottee wäscht man normal bei 60 Grad und ein ganz normals Vollwaschmittel reicht vollkommen aus.. Zusätzlich noch Desinfizierer oder so braucht man nicht unbedingt..

Handtücher sollten mit mindestens 60° gewaschen werden.

Ich wasche die auch immer bei 60°C. Normal sterben Bakterien erst dann ab. Kann sein, dass es Waschmittel gibt, mit Zusätzen. Aber das wäre mir auch nicht so lieb.

jedmartin 31.07.2012, 02:24

Hepaiitis Viren sterben bei 80 Grad bestimmt nicht!

0
jedmartin 31.07.2012, 02:24

Hepaiitis Viren sterben bei 80 Grad bestimmt nicht!

0

Wasche sie immer mit 60 Grad, sollen ja sauber werden. 30-40 Grad reichen meiner Ansicht nach nicht, weil Bakterien, Keime und Hautfette da nicht so gut raus gehen.

ich wasch auch handtücher bei 40 grad, weil dadurch die waschmaschine voll wird.

ich geh aber davon aus, das bei den heutigen waschmitteln es ausreichend ist, wenn man will, kann man aber auch die unterwäsche udn handtüche rbei 60 grad durhclaufne lassen.

solang es kein mircrofaser ist.

Mindestens 60°. Kochwäsche ist aber besser weil da die Maschine auch schön sauber bleibt und sich so ein Entkalk-Mumpitz nicht mehr lohnt.

Wer sagt Dir denn, dass die Wäsche keimfrei sein muss? Genau solche Leute sind am meisten krank, weil sie für alles sehr schnell anfällig werden.

Auch ich wasch die Handtücher meist bei 30° und meine 3 Kinder waren nicht mehr krank als andere.

Die neuen Waschmittel machens wohl sauber...

(Das körpereigene Fiebersystem mit 39-40 Grad soll/kann ja die eingedrungenen Keime auch abtöten - dann geht das wohl in der Maschine mit dem Waschmittel auch.)

Bei erkrankten Familienmitgliedern im Haushalt sollte die Wäsche jedoch mindestens mit 60 Grad gewaschen werden.

die hersteller versprechen saubere wäsche ab 30 grad. sauber ja, aber nicht keimfrei. ich wasche immer bei 60. sicher ist sicher.

küchenhandtücher gehören zur kochwäsche, da sie u.u. zur zubereitung von speisen benötigt werden.

ich wasche die Handtücher bis 60 Grad und hänge sie in der Sonne zum Trocknen auf

also meine mam wäscht auch bei 60 oder 90 grad. denn erst ab da sterben keime.

Handtücher wäscht man bei 60 Grad

Was möchtest Du wissen?