Wie selbsbewusst im Praktikum auftreten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey du! :)

Ich weis sehr gut was du meinst. Ich war mal genauso wie du!
Geh einfach so locker und entspannt wie möglich morgen da hin. Mach dir nicht schon vorab soviele Gedanken und sehs positiv. Ein Praktikum ist da um zuzusehen und auch kleine Aufgaben zu machen, soviel Verantwortung wirst du nicht haben und ich denke das bekommst du schon hin! :) Die Leute in dem Spielwarengeschäft hatten bestimmt öfters schon Praktikanten und sind bestimmt auch ganz nett.

Sei du selbst, bleib locker und geh mit einem Lachen morgen früh dahin und freu dich mal für 2 Wochen von der Schule weg zu sein und mal was neues zu erleben und Erfahrungen zu sammeln! :)

Als ich damals mein erstes Praktikum gemacht hab, war ich auch sehr aufgeregt und zögerlich..ich bin dann morgens hin gegangen und als ich dort war, war es halb so schlimm! Die Leute zeigen dir alles und am Anfang die ersten 1-2 Tage ist es eben noch etwas "komisch" aber danach pendelt sich das schon ein und du gewöhnst dich dran und dann legt sich die Schüchternheit schon, versprochen :)

Versuch zu schlafen und mach dir nicht soviele Gedanken, das klappt schon!
Hab Mut und sei gespannt was dich neues erwartet! :)

Ich wünsche dir ganz viel Spaß! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FunkyShit
03.11.2015, 00:01

Viiiiielen Dank fuer diese Antwort, sie war sehr hilfreich! :) Aber du hast Recht, ich sollte jetzt erstmal schlafen um morgen auch ausgeruht dort zuerscheinen :)

0
Kommentar von selle13
03.11.2015, 00:06

So ist es! Richtige Einstellung.

Kopf aus & Schlafen und morgen in voller Frische in den Tag starten! :)))

Kopf hoch und viel Spaß! :)))

Hoffe ich konnte dir helfen!
Und jetzt ab in Bett :D Gute Nacht :)

0

Immer ruhig atmen und dir klar machen das es ja auch nur menschen sind. Das ist wie eine unterhaltung mit freunden oder so nur das du denen eben was verkaufen willst ;-)

Ich habe viele jahre in einem beratungsunternehmen gearbeitet und ich sage dir ich war in meiner schulzeit auch extrem schüchtern bzw zurückhaltend.

Es wird aufjedenfall von mal zu mal immer immer leichter und du wirst automatisch offener.

Konzentrier dich garnicht so sehr darauf es perfekt machen zu wollen das verlangt sicher niemand in einem praktikum. Zeige nur das du dich bemühst und geb gas. Ich denke ohnehin das du nicht alzuviel verkaufsgespräche führen wirst bei 2 wochen praktikum. Selbst azubis die bei mir eingelernt wurden durften oft erstmal nur zuhören und analysieren bevor sie selbst auch mal beraten durften.

Kann aber sein das die inhaberin mit dir ein verkaufsgespräch übt also so als wäre sie die kundin ;-) Auch in dem fall locker bleiben und einfach denken es ist ne freundin der ich was tolles anbieten / verkaufen will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FunkyShit
02.11.2015, 23:58

Danke, hat mir schon mal geholfen das so zu sehen :) ich versuch erstmal positiv an die Sache ranzugehen ! :)

1

Keine Ahnung ob das Hilft, aber sie es als Herausforderung die du bestehen musst um deine Existenz zu verdeutlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?