Wie schwer ist es Segeln zu lernen?

17 Antworten

Naja, es kommt drauf an was du segeln willst... mit einem Dickschiff ist das kein Problem aber wenn du Laser 420 er oder 29 er segeln willst , würde ich sagen dass es eher länger dauert es zu lernen. An deiner Stelle würde ich mit Laser oder optional mit Opti (kommt drauf an wie schwer und wie alt du bist ) anfangen und dann erst in den 29 oder 49 er umsteigen, weil das schon noch was anderes ist. Ich würde Dir Laser segeln empfehlen, da du alleine segeln kannst und ein gebrauchter Laser um die 4.000 € kostet. Ich selber Segel jetzt seit 7 Jahren und bin derverse Regatten wie die EM und WM bis zu kleinsten Seeregatten gesegelt. Ich würde in deiner Stelle erst 1-2 Jahre segeln bis du zur Deutschen oder generell Regatten segeln willst. Wenn du keine Regatten segeln willst dann keine Hetzte. Du hast immer Zeit segeln zu lernen , da es nicht sehr lange dauert bis du die Grundmanöver wie die Halse , wende und den Kringel zu lernen. Ich schätzte mal nicht dass du es Professional machen willst. Das wollte ich am Anfang auch nicht aber jetzt bin ich im Bayern Kader🤷🏻‍♀️... ich hoffe ich konnte dir helfen und keine Sorge... segeln geht relativ schnell zum lernen! Viel Spaß

Woher ich das weiß:Hobby

Mach es, es ist auch ohne Vorkenntnisse bei gegebenem Interesse gut zu lernen! Und es ist auch kein Sport nur für Reiche, denn du musst ja nicht gleich ein Boot kaufen. Mein Bruder z.B. chartert jährlich für 1-2 Wochen mit Freunden zusammen eine Yacht, meistens in Kroatien, da ist es so gemeinsam dann schon ein durchaus erschwingliches Vergnügen.

segeln kannst du überall lernen, nicht nur in hamburg. als bayer wählte ich z.b. eine segelschule in heiligenhafen (ostsee), obwohl man auch auf den bayeriscxhen seen sehr gut die wichtigsten scheine machen kann. die segeltechnik (für normalis) ist eigentlich recht einfach zu erlernen. worauf es beim segeln aber ankommt, ist das bewusstsein, dass man, trotz aller theorie, immer wieder mal in situationen kommt, die man in der segelschule nicht lernt. situationen, die man dann mit kühlem kopf, der bisher gemachten erfahrung und natürlich auch mit dem gelernten zu bewältigen hat. vor allem sollte man sich immer bewusst sein, dass man grundsätzlich immer noch was dazulernenen und sich den nötigen respekt vor der natur bewahren muss. es wird schon klappen. mast- und schotbruch !

Frage im Wassersportzentrum von Hamburg nach ob dort Schnupperkurse angeboten werden. Bei Schnupperkursen darf man in der Regel mitfahren, aber nur zuschauen, also du kannst einfach mal beobachten!

1 Stunde :-) reicht zu segeln lernen locker aus. Anlegen dauert mehrere Stunden bis das klappt (unter Maschine). Und schön segeln oder bei starken Wind - lernt man nach der Segelschule eh alleine.Die meisten haben den Schein vor 50 Jahren gemacht und erlernen alles jede (14tage) Saison jedesmal neu. Deren Frauen merken eh nix

Was möchtest Du wissen?