Wie schreibe ich eine Biographie auf Französisch. In der Vergangenheit oder in der Gegenwart?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Marion a passeé son enfance à Paris. vergangenheit!;)

danke ;)

0
@Nicanna

Leider doppelt falsch.Erstens muss Imparfait verwendet werden, zweitens muss es heißen "a passé", weil nach avoir das Partizip nicht ans Geschlecht angeglichen wird.

0

Biografie schreibt man in der Vergangenheit, wenn es um vergangene Ereignisse geht. Das gilt auch für das Französische.

Während man im Deutschen häufig die Gegenwart für solche Texte verwendet, ist es in einer Biographie üblich, das Imparfait zu benutzen: Also "Marion passait SON enfance à Paris"

Das heißt doch dann: Marion passait sa enfance á Paris? Weil Marion eine Frau ist.

0
@Nicanna

Oder muss ich schreiben : Marion a passait sa enfance á Paris?

0
@Nicanna

nein enfance ist männlich: es heisst immer son enfance, egal ob männliche oder weibliche person

0
@orac36

Achsoo man muss also "sa" und "son" nicht auf die Person sondern auf das Nomen beziehen?

0
@Nicanna

aber soll ich jetzt Imparfait oder Passe composé nehmen

0
@Nicanna

son enfance, weil enfance männlich ist und mit Vokal beginnt. Und ich würde das Imparfait nehmen, zumindest für diesen Satz. Wenn etwas an einem ganz bestimmten Tag passiert ist, musst du passé composé nehmen, aber die Kindheit lief ja über mehrer Jahre, also imparfait.

0

Was möchtest Du wissen?