Wie schmeckt Fasan?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :)!

Wenn Du den Vogel nicht in Speck einwickelst vor dem Braten, wird er TOTAL TROCKEN = Sägespähne. Auf der Brustseite länger braten = Rücken hauptsächlich nach oben, damit der Fleischsaft im Vogel bleibt. Hat ziemlichen Wildgeschmack (je nachden, wo er herkommt). Wurde nicht fachgerecht gerupft, sondern überbrüht um Federn abzukriegen= Braten wird wie 1 Gummiball werden! = FASAN IMMER TROCKEN RUPFEN!!!! Wird des Öfteren mit SCHROTGEWEHR geschossen, heißt viele kleine harte Kügelchen im Fleisch + unter der Haut. Heißt: vorsichtig essen, NICHT SCHLINGEN ! Achte auf Deine Zähne +Verschlucke Dich nicht! Willst Du den Wildgeschmack vorab abmildern, musst Du den Vogel über Nacht in Buttermilch einlegen.(Im Kühlschrank). Ideal, wenn Du vor dem Braten den Bauch mit 1 Apfel ausstopfst, gart saftiger und gleichmäßiger.Salz nur von Innen! Salz auf die Haut= sie wird nicht knusprig!

Wenn etwas so viel Arbeit macht, dann muss es ja was besonders sein und gut schmecken ;)!

Gruß+Guten Appetit: I.B.

Hab' vielen Dank für die ausführliche Antwort!

0
@Chrisssss1

Gern geschehen + Danke für DH!

Gutes Gelinen: Isa`

0
@blunt

Ich werde deinen Rat befolgen und das Viech über Nacht in Buttermilch einlegen, denn Wildgeschmack soll nur wenig vorhanden sein. Also gibt es heute Abend etwas anderes. War eben schnell im Fischladen und werde meine bessere Hälfte heute Abend mit einer Seezunge überraschen.

0

Ich habe heute im 54. Lebensjahr erstmals Wildfasan bereitet und gegessen. Alles nach Anleitung. Aber es war geschmacklich katastrophal. Ein penetranter Wildgeschmack. Scheußlich. Nie wieder. Aber ich möchte nichts verteufeln. Ich werde einmal Fasan in einem guten Wildrestaurant essen. Vielleicht ist das ein Gericht für professionelle Köche.

Ich habe es zwar noch nicht gegessen aber mir wurde bestätigt das es etwas nach Pute und Hänchen schmeckt.

Trutet ein Truthahn oder wieso heißt der so?

...zur Frage

Unsere Tochter möchte eine Ente totmachen und in den Ofen schieben.

(Ich habe ihr erklärt, dass das, was sie dort im Supermarktprospekt sieht eine gerupfte, tote Ente für €2,99 ist.) Wir essen ja fast alle Fleisch zuhaus, aber irgendwie kam ich auf ihre folgende Frage nicht so ganz klar....

"Wollen wir eine Ente totmachen und in den Ofen legen?"

Wie geht man mit einer solchen Kinderfrage jetzt um?

...zur Frage

Ente oder Gans zu Weihnachten?

Hi,

zu Weihnachten gibts Geflügel. Aber was wird EHER weich, bzw. zart, Ente oder Gans? Natürlich ist mir klar, dass beide zart werden können. Danke im Voraus

euer Orkkrieger (Ich bereue es, diesen Nick gewählt zu haben xD)

...zur Frage

Unsre Gans wird von den Hühnern gepickt?

Wir haben uns vor einigen Wochen 10 Hühner, 1 Hahn und zwei gänse geholt, jetzt ist die eine Gans gestorben und nun wird die Andere gepickt,  was kann man dagegen Machen? sollten wir uns wieder eine zweite holen?

...zur Frage

Was bedeutet in Österreich bratfertig und küchenfertig bei Fleisch in der Werbung?

Hallo, ich bekomme österreischen Radiosender und höre oft den österreichischen Radiosender Radio Salzburg und da kommt immer Werbung für Lebensmittel im Supermarkt zb die Ketten Adeg, Billa, Zielpunkt und wenn es Fleisch im Angebot gibt zb Geflügel wie Huhn, Ente, Gans oder auch Schwein und Rind sagt der Ansager ein Mann oft mit so starkem österreichischem Dialekt zb 500g bratfertig oder küchenfertig für 1,99 solange vorrätig zb das gibt es in Deutschland auch also das Fleisch ist ja meist in Folie verpackt oder es liegt offen in der Theke und heißt das dann es ist bereits klein geschnitten und gewürzt sodass man es gleich auspacken und in der Pfanne braten kann oder in den Backofen schieben zb

...zur Frage

Was ist leinkuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?