Wie schlimm sind Psychopathen und kann man sie ändern?

4 Antworten

Also "schlimm" sind sie schon mal gar nicht. Es sind immer noch individeuelle Menschen und ihre Diagnose entscheidet nicht darüber, ob sie einen guten oder einen schlechten Charakter haben. 

Ihr müsst endlich verstehen, dass das keine Monster sind, sondern lediglich Menschen die keine Gefühle wie Empathie, Reue und Mitgefühl empfinden können, was nicht heißt dass sie deswegen andere schlecht behandeln. Sie können nur einfach nichts dafür. Psychopathen sind auch keine Serienkiller wie sie in den Medien dargestellt werden!

Und nein man kann sie nicht ändern. Warum sollte man das auch wollen? Sie wurden mit einer anderen Gehirnstruktur geboren und die wird sich nie ändern.

Und zu der Aussage Psychopathen gäbe es viele: Psychopathen machen gerade mal 1% der Bevölkerung aus und viele werden falsch diagnostiziert.

Übrigens glaube ich nicht, dass dein Bruder ein Psychopath ist.

Lies dir mal meine Antwort hier durch --> https://www.gutefrage.net/frage/wenn-man-als-psychopath-analysiert-wurde-kann-man-dann-als-potenziell-gefaehrlich-eingestuft-werden?foundIn=list-answers-by-user#answer-254232012

Psychopahten können sehr schlimm sein, denn sie Lügen und Manipulieren, erfinden Geschichten, machen dein Freundeskreis oder die Familie kaputt und treiben einen in den Selbstmord. Wer noch nie einen Psychophaten richtig kennen gelernt hat, sollte die Fresse halten.

PSYCHOPATHEN KANNman mit NEUROLEPTIKA STILLSTELLEN.
WENN Neuroleptika regelmäsig eingenommen wird,da leben die unter uns unaufllig.
Setzen die ihre Medikation ab,werden die wieder zuPSYCHOPATEN.

Kann ein Mensch Psychopath und Soziopath gleichzeitig sein?

Ich habe vor kurzer Zeit jemanden in meinem nahestehendsten Bekanntenkreis gehabt und war mir nicht sicher ob dieser Psychopath oder Soziopath ist, aber definitiv eines von beiden. Wir waren sehr lange viel zu nahe in Kontakt. Beide sind sich sehr ähnlich und ich habe nun extrem viele Bücher und Texte dazu gelesen und musste einfach feststellen, dass beides stark auf diese Person zutrifft. Ich werde jetzt "sie" und "er" verwenden um neutral zu bleiben.

Sie handelt sowohl eher instinktiv und hat Wutausbrüche, als auch bedacht und planend. Die Person kann sich binden aber in der Regel nicht lange, möchte aber Familie, sich eben bloß nicht um diese kümmern. Die meisten Menschen finden ihn anziehend, charmant und charismatisch, dennoch gibt es auch genau so viele die einen Bogen um diese Person machen und sie unheimlich finden. Sie ist sehr gut ausgebildet und würde dennoch gerne einfach nur bei der Mutter wohnen bleiben und alleine in einem Haus vergammeln um nur zu spielen.

Die Art des Psychopathen, andere zu manipulieren und für seine Zwecke auszunutzen, ist eher kühl, berechnend. Während ein Soziopath eher laut wird, sich im Ton vergreift, beleidigend und lautstark verletzend wird, ist der Psychopath subtil, verletzt oft eher durch Schweigen an empfindlichen Stellen oder durch Bemerkungen, Andeutungen und kryptischen Ansagen.< http://beziehung-in-balance.de/?p=417

Das habe ich nun schon so oft gelesen und ich bin mir absolut sicher, dass beides zutrifft und hierbei kein unterschied vorliegt durch den man das Verhalten unterscheiden könnte obwohl ich die Unterschiede kenne - es trifft eben beides 1 zu 1 zu. Was eher zutrifft kann man eben nicht sagen - es ist beides gleichermaßen der Fall und von Situation zu Situation anders.

Psychopathie ist angeboren, Soziopathie entwickelt sich erst durch gewisse Ereignisse in der Kindheit. Deshalb die Frage: Geht das gleichzeitig?

...zur Frage

Wissen Psychopathen, das sie ein Psychopath sind?

Akzeptieren und wissen Psychopathen, oder weil sonst wieder herumgeheult wird, Menschen mit einer antisozialen Persönlichkeitsstörung/dissolzialen Störuzngen, dass sie Psychopathen sind, sie nichts fühlen usw?

Für sie ist es zwar normal, dass sie nichts fühlen, aber wissen sie dennoch, das sie anders sind und andere Menschen fühlen?

...zur Frage

Daumenbruch Gips?

Hey hab mir vor 2 tagen den daumen leicht gebrochen weil mirn ball drauf gefallen ist... jedenfalls war ich gestern beim artzt und der hat mir ne gipsschiene verpasst, ich soll  in 3 tagen wieda hingehen und jetzt frag ich mich ob ich dann nen richtigen gips für n paar wochen bekomm oda nur ne schiene oder ähnliches kennt ihr euch da aus bzw. hattet ihr auch schonmal so ne verletzung?

...zur Frage

Wenn ich mit einen Psychopathen sympathisiere, was sagt das dann über mich aus?

Unter einen Video über einen Charakter aus einer Serie, den ich sehr mag gab es eine interessante Diskussion. Jemand behauptete, dass alle, die Fan dieses ''Sicko'' sind, damit auch viel über sich selbst aussagen. Mir zerlegt das echt den Kopf..

''Have you never asked yourself, how intuition works? - we know things intuitively because we recognize something familiar, be that conscious or not. It's a social reflex... like yawning!''

Übersetzt sagt er etwa: Hast du dich niemals gefragt, wie Intuition funktioniert? Wir wissen und fühlen Dinge intuitiv, weil wir etwas vertrautes erkennen, ob bewusst oder unbewusst. Das ist ein sozialer Reflex...wie gähnen.

...zur Frage

PSychopath mit borderlinerin zusammen. Hat die Beziehung eine Chance?

Ein psychopath (damit sind menschen gemeint die kein Empathie kennen, Reue und Schuldgefuhle.kalte Personlichkeiten.) ist mit einer Borderlinerin zusammen. Würde so eine Beziehung überhaupt funktionieren, oder würde sich die Borderlinerin nicht schlimmer fühlen ? Sie braucht aufmerksamkeit aber den psychopathen lässt dies meist kalt. Er ist nur in der Lage körperlich Gefühle zu zeigen.

...zur Frage

Sollte man Psychopathen umbringen?

Angenommen man wüsste zu 100% dass jemand ein Psychopath ist, sollte man ihn umbringen? Diese Leute haben keine Gefühle und sind damit eigentlich keine richtigen Menschen. Sie richten ihr Leben lang eigentlich nur Schaden an. Oder sollte man es lieber lassen, damit keiner auf die Idee kommt, Minderheiten von "richtigen Menschen" umzubringen? Wobei das eigentlich niemand machen würde, wenn es keine Psychopathen mehr gibt die Spaß dran haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?