Wie schließe ich 2 oder 3 subwoofer an meine heimkino anlage an?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der Kumpel hat keine Ahnung und erzählt dir gerade Müll

  1. wenn mehrere Subwoofer dann Baugleiche sonst arbeiten die gegeneinander

  2. wenn du schon zwei Subwoofer betreibst dann stelle die Rechts wie Links an eine Wand (nicht direkt dran) damit regst du zwei Raummoden (Resonanzen) weniger stark an und bekommst einen saubereren Bass

  3. wenn du mehrere Subwoofer anschließen willst solltest du dich erst mal mit den Grundlagen der Raumakustik vertraut machen hier = http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Raumakustik

  4. ist der Bass immer Mono und kommt bei deinem Verstärker nur aus einem Ausgang also nicht mit Rear ... also brauchst du nur ein Y-Kabel und schließt dann beide Subwoofer an den selben Ausgang an

  5. sag deinen Freund der soll sich doch erst mal Informieren die Kenwood-Subwoofer sind was für Minianlagen und würden mit deinem jetzigen nicht mal in Ansätzen mithalten, du hättest als zwei zusätzliche Subwoofer aber 0 Wirkung ... und lass dir nichts mehr von deinem Freund einreden, falls er es doch versucht dann schreib mich doch mal bitte an, dann schreibst du was er vor hat und wenn es Käse ist sag ich es dir, falls er es dann besser weiß lässt du ihn mal was schreiben dann bekommt er mal was Fachliches zum schlucken

Du hast zwar in den Punkten 1,3,4,5 Recht,, aber zu 2 solltest du dich auch erstmal zwecks Raumakusitk schlau machen,, Ein SuB braucht nirgens ein festen Platz, weil du den Bass eines Sub soweiso nicht orten kannst, dh. Es ist egal wo ein oder 2 Subs stehn ^^ und 2 braucht man sowieso nicht , ist blödsinn!

0
@Hartos

dann ließ dir doch mal Bitte das in dem Link durch ... ich schreib es noch mal für dich ES IST NICHT EGAL WO DER SUBWOOFER STEHT DENN DER SCHALL PENDELT ZWISCHEN DEN WÄNDEN WAS ZU RESONANZEN UND DAMIT ZUM AUSLÖSCHEN ODER VERSTÄRKEN BESTIMMTER FREQUENZEN FÜHRT ...

also erst mal selbst wissen von was du schreibst(hatte ich das dir nicht schon mal geschrieben ... ?) und dann kannst du Kritisieren ... in diesem Falle fehlt dir einfach das Wissen bzw. hast DU dich nie damit beschäftigt ... deshalb tu es doch erst mal selbst ...

0

Einen Subwoofer stellt man nicht immer nach hinten, das ist höchst selten anzutreffen. Er wird in den meisten Fällen zu orten sein.

Für die Unterstützung der Rearkanäle einen SUB zu nehmen Tssssss. :) Dann müsste der SUB ja an den Rear-Buchsen angeschlossen sein. Der beste SUB kann da keine 40 Hz rüber bringen, weil die im Rear-Bereich nicht übertragen werden.

ein subwoofer reicht völlig aus, den stellt man übrigens immer nach hinten.

Der Subwoofer der Heimkino anlage sollte vorn stehen nicht hinten entgegen den was gesagt wird sind Subwoofer nämlich oftmals doch Ortbar

0

Was möchtest Du wissen?