Wie schaffe ich es, dass mein Kind nicht immer das letzte Wort hat?

6 Antworten

Die kleine Tochter meiner Freundin hat es auf den Punkt gebracht:

"Ich kann ja nicht wissen, dass du nichts mehr sagst! "

Du siehst das bestimmt ein bisschen schlimmer als es ist. Die Kinder probieren in ihrem jungen Leben sehr viel aus. Lass Dich nicht "rasend" machen. Das wir der springende Punkt sein. Wenn Du ruhig und bestimmend bist, wirst Du sehen, dann wird er sich ändern. Er kommt ja bald in die Schule, und da muss er sich auch durchsetzen. Aber nur mit VERBOTEN kommst Du auch nicht weiter. Der Kindergarten und das Strassenumfeld gibt auch noch für die Kinder anreize. Lass Dich nicht Unterbuttern.

Das gehört zu dem Alter. Grenzen ausprobieren, Eltern zum Schäumen bringen.

Wer hört hier eigentlich wem nicht zu ? Er dir oder du ihm?

Manchmal waren wir Eltern einfach nur genervt, aber wenn wir uns eingelassen haben, anstatt Machtspiele zu spielen - oder ganz klar NEIN gesagt haben und das auch durchgehalten haben, dann ging es immer...

Auch Eltern lernen

Freundin finden auf Cosplay Convention?!

Hi! Ich bin 17 Jahre alt männlich und gehe in die 10.Klasse habe massive soziale Ängste. Ich bin großer Anime/Manga und Japan-Fan. Ich habe leider keine Freunde. Ich hätte so gerne eine Freundin. Ich arbeite daher an meiner Persönlichkeitsentwicklung und an meinem Selbsbewusstsein. Ich gehe raus versuche Mädchen anzusprechen wenn ich welche sehe, ich nehme es mir ganz fest vor aber schaffe es einfach nicht. Wenn ich dann welche sehe kriege ich kein Wort raus und schaue einfach weg. Die meisten Mädchen haben immer ihre beste Freundin dabei, wenn dann zwei Mädchen sehe denn werde ich noch schüchterner, weil sie zu zweit sind. Dabei lese ich sogar Bücher über Selbsbewusstsein, Ängste, Spiritualität versuche mein Flirten zu verbessern. Aber es hilft alles nichts. Nächste Woche möchte ich auf eine Anime/Manga Convention. Ich habe leider kein Cosplay, ich weiß das man auch ohne damit hingehen kann klar. Aber ich will da Mädchen kennenlernen und ich war auch schon öfters auf solchen Convention aber die Cosplayerinnen sind so hübsch. Die sehen aus wie Göttinnen, wenn die sehe kriege ich kein einziges Wort werde knallrot und schäme mich auch noch dafür. Und denke mir dagegen bin ich doch nichts. Das letzte Jahr habe ich es nicht geschafft mit jemanden zu reden auf der Convention. Ich will nicht das dieses Jahr auch so wird! Ich weiß nicht was ich tun soll, ich wurde in der Schule oft gemobbt. Habe mich distanziert und eine sozialephobie entwickelt. Aber die hatte ich irgendwie schon immer. Wenn Zuhause bin, bin ich sehr einsam. Schließe mich in mein Zimmer ein und weine oft. Vorallen nachts wenn ich im Bett liege hasse ich das Gefühl der Einsamkeit in meiner Brust. Ich kann oft nächte lang nicht schlafen und weine sehr viel. Ich weine mich in den Schlaf hinein. Ich wünsche mir so gerne mindestens eine gute Freundin, bei der ich mich Geborgen und Sicher fühle und die meine Leidenschaft für Manga teilt.

...zur Frage

Meine Klasse ist der letzte Scheiß!

Hallo liebe Community, wie oben schon gesagt.. ich verabscheue meine Klasse (in 2 Personen Ausnahmen) Ich schildere nun meine Probleme:

Ich bin eine Japanfanatkerin und beschäftige mich gerne mit dem Thema, sowie Anime, Manga und etc. - Tja und die 3 Anfüher (die dümmsten, wohl bemerkt) schreien mir jeglichen Scheiß zu, ich zitiere: Hey Hiroshima/Fukushima! || Was laber die da? Ist das Japsisch? || Ihhh die isst Sushi und Nudeln mit Stäbchen. Symphatisch nicht?

. Unsere geliebten Obermachos. (EY DIGGAH, ALTAAAH) Und in meine Klasse haben wir den König vom Jahrgang, er ist respektlos gegen über allen sowie den Lehrkräften. Einmal als er mitten im Unterricht reingeschrien hat, konnte ich mich nicht mehr halten und hab ihn angeschrien.. tja dann war er erstmal gaanz klein mit Hut und hat natürlich hinter hervor gehaltenen Hand mich als Spaßbremse bezeichnet.

Und meine Klasse schreit wie am Spieß.. da ist kein bisschen Arbeitsatmosphäre..

BITTE stempelt mich nicht als Spießer ab man kan mit mir Spaß haben aber verdammt noch mal wenn ich mich für eine Arbeit vorbereiten will oder verstehen will was der Lehrer sagt sollen diese Bälger ihre Schnauze halten. Ich finds richtig zum k*tzen.

Einmal als ich zuhause ankam musste ich weinen weil meien Mitschüler Assoziale Kotzbrocken sind und kein bisschen Respekt pflegen, die Schule wechseln ist unlogisch da es mich noch schlimmer treffen kann.. abe rhabt ihr Tipps wie ich am besten mit sowas umgehen kann, habt ihr Erfahrungen? Ignorieren geht wirklich nicht mehr...

Ich bin mit meinem Latein am Ende. Bitte helft mir.

PS: Warum darf man in GF das wort 'k*tzen' nicht verwenden. ö-ö?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?