Wie sage ich meinen Eltern das ich mit meinem Hobby aufhören möchte?

9 Antworten

https://www.youtube.com/watch?v=SnRNVuOzbws

Du bist am selben Punkt angekommen, wie die Kickers in Folge 1

https://www.youtube.com/watch?v=1iZcX5mi2HA

Es mangelt dir an Überzeugung und deinen eigenen Interessen, etwas begonnen durchzuhalten.

https://www.youtube.com/watch?v=PSpIfN5isC0

Dein derzeitig Schwierigkeiten ist Willensstärke, denn es mangelt dir am Willen es deinen Eltern zu sagen so wie durchzuhalten um Fußball zu spielen.

https://www.youtube.com/watch?v=8w6Ngdt0hbA

Einige dir selbst diese Kenntnisse an, damit du selbst innerhalb deines Lebens vorankommst.

Eigene Hobby ein Ende zu setzen, ist der Person leicht welche seine eigene Interessen gemeistert hat, aber es ist für denn schwierig, wer sich selbst nicht festlegen kann.

Macht Dir denn das Fußballtraining generell Spaß?

Falls ja, informiere Dich, ob Du evtl. woanders (andere Mannschaft, anderer Verein) spielen könntest. Falls Du das überhaupt nicht mehr trainieren möchtest, erkundige Dich, was Du stattdessen trainieren könntest (Handball, Volleyball, Judo, Tischtennis, Rudern...)

Es kommt gegenüber den Eltern immer besser, wenn man eine Alternative bietet.

Dann sehen sie, dass Du Dir wirklich Gedanken darum gemacht hast und meist wollen die Eltern einfach nur, dass das Kind ein sportliches Hobby ausübt.

Sprich erst mit deinen Eltern. Dem Trainer gibst Du hinterher Bescheid.

Mir hat es 4 Jahre echt viel Spaß gemacht, aber dann hatte ich keine Lust mehr. Seit nem halben Jahr mach ich ja eine Pause und ich vermisse es nicht. Ich will jetzt komplett aufhören.

0

Ich würde zuerst mit dem Trainer reden, denn er möchte nur mit 100% motivierten Leuten arbeiten und daher dein Ausscheiden positiverweise befürworten, wenn Du ihm sagst, das du am liebsten aufhören willst. Ich denke, er wird dir dann Tipps geben, wie Du das deinen Eltern vermitteln kannst.

Viel Erfolg.

Am Ende entscheidest du. Niemand kann dich zwingen. Sag einfach, das du kein Interesse hast. Wenn du dich nicht traust, kannst du jetzt ja im Notfall auch die Corona Karte ziehen: im Training sind mir zu viel Leute, keiner hält sich an die Hygienevorgaben, enger Körperkontakt beim Spiel...

Deine Eltern können dich nicht zwingen, weiterhin Fußball zu spielen.

Wenn deine Eltern total abweisend reagieren, wenn du sie darauf ansprichst würde ich dir emfehlen, mal mit deinem Trainer zu reden.

Was möchtest Du wissen?