Wie rette ich meine Mango Pflanze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Erde sieht sehr nass aus, du hast sie vermutlich viel zu viel gegossen. Das mögen diese Pflanzen nicht. Da entsteht Staunässe und die Wurzeln faulen unten ab, diese Fäulnis wandert dann bis zum Stamm hoch. Da deine Pflanze aber noch grün ist an manchen stellen besteht noch Hoffnung dass sie sich wieder erholt. 

Also 1. hole dir einen neuen Plastiktopf in der gleichen Größe und mach da Citrus-Erde rein ( gibt's beim Dehner ) notfalls geht auch normale Erde. 

2. Erstmal eine Weile nicht mehr Gießen! Der Stamm bzw die Wurzeln müssen erst mal wieder richtig trocken werden ( in Zukunft bitte ganz wenig Gießen und unbedingt Staunässe vermeiden, grad auf den Tellern die unter dem Topf stehen )

3. Ein Schädling könnte auch die Ursache sein ( dazu bräuchte ich jedoch ein schärferes Bild ) 

Mangos neigen dazu oft Schildläuse oder Spinnmilben zu bekommen. Diese kannst du erkennen wenn du die Blätter, den Stiel oder die Erde genauer anschaust.

Um diese zu bekämpfen gibt es Kombi Stäbchen zu kaufen die gegen verschiedenste Schädlinge helfen. Einfach mal nachfragen :) 

Ein Pilz könnte auch das Problem sein, dieser zeigt sich aber eher an braunen Verfärbungen der Blätter :) 

Also gib nicht so schnell auf, noch kannst du handeln und vielleicht bringt es ja was.

Sie treibt schön grün, es besteht noch Hoffnung.

Alles gute und viel Erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo könntest du bitte ein aktuelles Bild von der Pflanze reinstellen? Das macht es leichter zu beurteilen was sie hat :) Danke 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrisli777
15.07.2017, 13:12

Hab ich jetzt gemacht :)

0

Kannst du ein Foto machen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrisli777
15.07.2017, 13:13

Ist drin :)

0

Sie sieht sie aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?