Meine Mango ist krank?

Mango im großen Kübel - (Pflanzen, Pflanzenpflege, Schädlinge) Mangoblatt Vorderseite - (Pflanzen, Pflanzenpflege, Schädlinge) Mangoblatt Rückseite  - (Pflanzen, Pflanzenpflege, Schädlinge) Mangoblatt weiß angelaufen  - (Pflanzen, Pflanzenpflege, Schädlinge)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz klarer Wassermangel und vielleicht auch noch Nährstoffmangel.

52

Vielen Dank! Bei Wassermangel werden die Blätter hinten weiß? Die Mango wächst ca. 14 Tage, sie müsste eigentlich noch aus dem Kern mit Nährstoffen versorgt werden.

0
17
@RuedigerKaarst

Ja das sind typische Erscheinungen, ich habe auch ein kleines Mangobäumchen, das habe ich auch selbst aus einem Kern herangezogen. Ich habe erst vor kurzen wieder genau das gleiche Problem gehabt, da habe ich es vergessen zu gießen weil es ja zur Zeit sehr warm draußen ist. Da waren auch solche weißen Stellen hinten an den Blättern, aber als ich dann wieder gegossen habe waren die Stellen zwar noch da aber sie haben sich wieder grün gefärbt. 

0
52

Dankeschön. 😊

0

Die Wasserführung und das Mineralstoffangebot sind in Seramis für viele Pflanzen nicht zuträglich. Es sieht auch so aus, als ob der Topf keinen Abfluss hat. Es ist ungünstig, wenn immer nur von oben gegossen wird, da es über kurz oder lang zu Mineralstoffausblühungen, bzw. Versalzung kommen wird.

Wie oliversams schon geschrieben hat, wird es sich um einen Mineralstoffmangel handeln, die Wachstumsstörungen sind vielleicht auch verbunden mit einem Sauerstoffmangel an den Wurzeln. Wenn du die Pflanze retten willst, topf sie um in Erde und sorge für einen Abfluss im Topfboden.

Zimmerpflanze / Grünpflanze retten (Erkrankung)?

Ich habe seit 2008 eine ursprünglich wunderschöne uns auch nicht ganz billige, große Zimmerpflanze deren Namen ich allerdings nicht kenne. Jedenfalls ist mittlerweile nur noch ein Häufchen elend davon übrig und ich weiß nicht warum. Die Blätter sind alle nach und nach vertrocknet obwohl ich immer gieße. Die neuen Blätter sehen immer toll und frisch aus aber auch sie vertrocknen früher oder später...  Nun ist unten am stamm ein Trieb gewachsen und ich habe Hoffnung auf Rettung,  ich weiß nur nicht ganz wie man am besten vorgeht. Stamm oberhalb des Triebes abschneiden? Den Trieb zu entfernen und ins Wasser zu stellen iat vielleicht zu riskant,  ich hatte schonmal ein Zweig der Pflanze im Wasser als Rettungsversuch aber der vergammelte nur. Ich würde das aber Mit dem oberen Teil was neue Blätter hervorbringt nochmal versuchen... Schlimmer werden kanns ja kaum... Hat jemand Tipps?

...zur Frage

Was ist mit meiner Aloe Vera Pflanze los ?

Guten Morgen, ich habe eine Barbadensis Miller Aloe Vera. Seit einiger Zeit, paar Wochen vielleicht, werden die Blätter der Planze oben dünn an manchen stellen und dann kickt oder rollen sich die Blätter nach außen, manchmal nach innen.

Kann mir jemand helfen und mir sagen, woran es liegt und was ich falsch mache bei der Pflege ?

...zur Frage

Efeu bekommt schlechte Blätter

Hallo,

meine Efeupflanze wuchs bisher in schönster üppiger Pracht. Er wird mäßig gegossen, bekommt keine direkte Sonne und ab und zu einen Schuss Dünger. Seit einigen Wochen jedoch bemerke ich, dass Blätter teilweise grau/braun werden. Ich habe Bücher gewälzt, doch keine dazu passende Krankheit gefunden. Der Witz ist: ich habe von der Mutterpflanze Ableger in verschiedene Zimmer gestellt, die auch diese komischen Blätter bekommen. Steht er zu trocken? Ist das ein Pilz? Die Pflanze bekommt weiter neue Blätter, aber ältere Blätter werden eben so komisch graubraun. Siehe Fotos.

Schon mal Danke für Eure Tipps!

...zur Frage

Welche Krankheit hat der Hartriegel und wie bekämpfen?

siehe Fotos vom Beginn bis zur Trockenheit und ende des Blatts Danke vorab

...zur Frage

Wie soll ich meine Venussfliegenfalle (fleischfressende Pflanze) gießen?

Hallo, ich hab mir gestern eine Venusfliegenfalle gekauft. Auf dem Kärtchen steht dass ich sie mit regenwasser oder destilliertem Wasser gießen soll. Leider wohne ich in einer Wohnung, in der ich schlecht Regenwasser aufsammeln kann und in denn Drogerien in dennen ich war gabs kein destilliertes Wasser. Mit Leitungwasser geht´s nicht wegen dem Kalk, die Venusfliegenfalle ist sehr empflindlich gegen Kalk. Mit was soll ich sie dann gießen? Ich hab mir überlegt ob es mit abgekochtem Leitungwasser, abgestandenem Mineralwasser oder Mineralwasser ohne Kohlensäure klappen könnte. Was meint Ihr? Habt ihr vielleicht schon eigene Erfahrungen gemacht?

Ich wäre euch echt dankbar, denn ich möchte nicht das mein Pflänzchen kapput geht! Ich schreibe gleichzeitig für eine Freundin, die hat sich heute auch eine Venusfliegenfalle gekauft.

LG Innii

...zur Frage

Zimmerpflanze krank?

Hallo liebe Pflanzenfreunde,

vorweg: ich hab wirklich gar keine Ahnung von Pflanzen, versuche das aber zu ändern.

Ich weiß leider nicht, wie diese Pflanze heißt, würd's gern erfahren. Vielleicht liegt die seltsame Färbung der Blätter ja am Standort: im Wintergarten mit Ostausrichtung, also hell und warm? Oder gieße ich falsch?

Sie hat so einen seltsamen Befall an den Blättern, der am Rand beginnt und sich dann immer weiter "ins Blatt reinfrisst". Irgendwann wird das Blatt gelb und stirbt ab. Woran liegt's und was kann man dagegen tun?

Um recherchieren zu können, brauche ich also Antwort auf gleich 2 Fragen:

  1. Wie heißt die Pflanze?

  2. Was könnte das für eine Krankheit sein?

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?