Wie Raspberry Pi schneller machen?

5 Antworten

Wie schon gesagt wurde ist das OS schon gut...

Du willst den Raspi als "Server" verwenden oder? Dann empfehle ich dir in einen Raspi 4 zu investieren und damit Freude haben.

Alte Raspis kann man zwar weit übertakten, bringt allerdings ausser den Spass am Übertakten nur wenig.

Ausserdem sind alte Raspis super um z.B. irgend ein Elektronischer Schaltkreis mithilfe der GPIO's anzusteuern, das verlangt dem kleinen kaum etwas ab :) (dafür mitunter wurden Raspis eigentlich auch erfunden :D)

Es ist für mich eher ein Spaßprojekt für das ich keine Investition machen möchte. Hatte gehofft noch ein wenig rauskitzeln zu können. :)

0
@sheepydo

oke, versuchen kannst du's, viel Leistung wirst du aber nicht mehr rausholen können (ohne extreme kühler die unnötig sind :D)

0
Da das Gerät sehr schwach auf der Brust ist, frage ich mich, ob ich von der Standard-SW etwas entfernen kann, und wenn ja wie.

Die Lite-Version von Raspberry OS ist schon ziemlich abgespeckt, da läuft nichts überflüssiges, was nennenswert ist.

Overclock habe ich auf medium gestellt.

Möglicherweise hilft es, noch stärker zu übertakten.

Der erste Pi war nie ein Leistungsmonster, der ist halt lahm. Wenn du eh schon ne Lite-Version nutzt wirste da nicht mehr viel rausholen können. Der erste ist im Grunde nur ein aufgepumpter Zero leistungstechnisch, da kannste besser ne Toonibox mit bauen statt nen Server drauf laufen zu lassen...

Ich würde ihn erstmal resetten aber davor ein Backup machen und dann nur das wichtigste drauf ziehen!!!!

Naja die Light Os ist schon ziemlich Light wird nicht viel bringen da noch was zu entfernen.

Was möchtest Du wissen?