Wie oft süßes und wie viel?

7 Antworten

Ich rate davon ab, regelmäßig Süßes zu essen. Man gewöhnt sich sonst daran, und isst langfristig zu viel.

Plane ganz bewusst Süßes ein, wenn du Hunger darauf hast. Z.B. ein großer Eisbecher im Monat. Oder eine gute Pizza im Monat usw.

Billige Süßigkeiten und billiges Fast Food aus den Supermärkten würde ich komplett von der Einkaufsliste streichen. Wenn du dir was gönnen willst, dann sollte es auch schmecken. Und sonst lässt du es bleiben. 

So hast du auch überhaupt nicht mehr das Verlangen danach. Denn meist ist es so ein Gewohnheitsding, jede Woche eine Schokolade usw. zu verdrücken. 

Man kann sich auch an gesündere Lebensmittel gewöhnen, die gut schmecken. Leider gibt es die nicht alle im Supermarkt zu kaufen. 

Es gibt im Internet z.B. Geschmackspulver ohne Kalorien, mit welchem du Magerquark oder Magerjoghurt verfeinern kannst. 

Ich nehme so etwas sehr gerne, und spare mir so die Süßigkeiten inkl. der ungesunden Kalorien. So habe ich jeden Tag meine Süßigkeiten ohne Zucker/-Fettbomben, und bleibe schlank.

Ich würde mal sagen das du selber wissen solltest wann deine grenze mit Süßes erreicht ist. An deiner Stelle würde ich langsam anfangen. Esse einfach jeden Tag immer weniger, falls du so eine bist wie ich die ohne süßes nicht auskommt :D. Versuch dich zu beherrschen, du tust das für dich und deinen Körper. Wer schön sein will muss leiden. Viel Glück :D

Entweder garnicht oder 1x in der Woche kann man sich mal was gönnen, wenn es eine "strenge" Ernährung sein soll. Wenn es eher eine leichte Ernährung sein soll, dann kann man auch 2-3x einen kleinen Schokoriegel in der Woche sich mal gönnen, wird dir nicht schaden, aber ich weiß nun mal nicht, wie schnell du abnehmen willst.

Was möchtest Du wissen?