Wie oft sollte man pro Woche in einer Beziehung oder Ehe etwas zusammen unternehmen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, da sollte man sich keinen "Fahrplan" aufstellen, so etwas muss eher spontan kommen. Wenn beide Lust haben, etwas zu unternehmen, dann los. Das kann 3 mal in der Woche sein und dann vllt. 2 Wochen gar nichts.

Das Problem ist bei ungregelmässigen Zeiten, dass man dann Lust haben sollte wenn man wieder mal zusammen etwas unternehmen könnte, und dies erzeugt bereits eine Spannung, da man sich nicht nur nach den Interessen und Lust richten kann, sondern immer wieder auf die beschränkte Zeit zusammen planen muss. So Quasi du darfst am Mo und am Fr Na Lust haben etwas zu unternehmen, da es nur dann geht...........das istleider nicht immer so einfach.....gar nicht einfach:-))

0

Das kommt ganz auf die Situation an.

Aber bei jedem Paar ist das anderst, manchen sagen nur am Wochenende langt mir völlig, abere sagen am besten jeden Tag.

Meiner Meinung nach sollte man 1-3x je nachdem wie es die Zeit zulässt unter der Woche und am Wochenende natürlich was unternemen.

Das hängt meines Erachtens von Eurer persönlichen Situation ab: +welche gemeinsamen Interessen gibt es überhaupt? +wie oft könntet Ihr etwas unternehmen? +welchen finanziellen Spielrahmen gibt es? +habt Ihr Kinder, wie alt, wie spontan könnt Ihr eine gemeinsame Unternehmung auf die Beine stellen? Im Endeffekt ist die Qualität doch wichtiger als die Quantität! Sprich' mit Deiner Partnerin und versuche, das zu klären! Gemeinsam findet ihr bestimmt, eine FÜR EUCH passende Lösung!

Wenn die Beziehung massiv unter der Arbeit leidet (was ich persönlich nie zulasssen würde!), sollte man sich gemeinsam über die persönlichen Prioritäten klar werden. Und dann entweder die Beziehung dem Job anpassen oder eben anders herum. Wo ein Wille ist, findet sich bestimmt auch ein Weg...

Wenn man diesselben Hobbies hat braucht man keinen Freiraum.

Zur den unregelmässigen Arbeitszeiten: Das lässt sich ja ändern. Jetzt kommt es nur darauf an welche Prioritäten man setzt - Arbeit oder Partnerschaft.

Was möchtest Du wissen?