Wie oft kann man Spiele auf xbox one sharen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aktiv sharen kannst du nur mit einer Person.
Es war mal angedacht, dass man das mit bis zu 10 Personen machen kann, aber irgendwie scheint das in der Versenkung gelandet zu sein.

Du kannst dich zwar gern bei anderen anmelden und die können sich das Spiel gern downloaden.
Aber:
Es kann immer nur 1x das Profil gestartet sein, kennt also dein Freund das Passwort und meldet sich mit deinem Namen an, dann wirst du ausgeloggt.
Die Freunde können die Spiele auch nicht spielen, wenn sie nicht mit deinem Profil eingeloggt sind.
Einzige Ausnahme und Möglichkeit wirklich zu sharen:
Du meldest dich bei deinem Kumpel an und machst seine Konsole zur Heimkonsole.
Du loggst dich dann zuhause wieder ganz normal mit deinem Profil ein und kannst deine Spiele spielen. Und dein Freund kann sich mit seinem Profil anmelden und bekommt trotzdem deine Spiele zusätzlich.
Und wenn du seine Spiele haben willst, dann muss er deine Konsole zur Heimkonsole machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sepki
17.11.2016, 10:26

10 Leute und Ausleihen war quasi im ersten Entwurf der Always-On Geschichte angedacht. Wurde von den Fans ja abgeschmettert (zB da keine Gebrauchtspiele und kein Verleihen auf Disc).
Das ist nun eben der Kompromiss.

1

Aktiv nur mit einer Person gleichzeitig.

Kann soweit ich weiß 3x innerhalb eines Jahres geändert werden.

Sind die 3x durch, wird es ein Jahr nach der ersten Änderung zurückgesetzt.

(Andere meinten schon, es wäre nicht ganz so lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Niklas,

das sharen ist eine Funktion um spiele von einem Verlorenen Account wieder her zu stellen, auf der Xbox 360 waren das ca. 4 Monate "Abklinkzeit" (glaube ich). Sei dir aber bewusst, das wenn du dieses System benutzt um einem Freund spiele zu geben das betrug ist und du richtig Probleme bekommen kannst wenn Microsoft dich erwischt.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß,

More

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sepki
17.11.2016, 10:23

Tatsächlich dient die Funktion einem Haushalt. Wenn zB Vater sich auf seinen Account etwas kauft und die Kinder über "Heimkonsole" ebenfalls darauf zugreifen können.

Aber natürlich richtig, dass MS das nicht gerne sieht.

0

Was möchtest Du wissen?