Wie nennt man einen Menschen - der?

4 Antworten

Diesen Menschen nenne ich einen "Normalo".

Niemand muss sich beleidigen lassen. Schon gar nicht "aus Wut". Wenn dann noch erwartet wird, dass er nicht reagiert, dann läuft was falsch - beim Beleidiger.

"... aus Wut beleidigt" - das ist schon mal ein Fehler! Wenn man seine Wut nicht kontrollieren kann und seine Impulskontrontrolle nicht im Griff hat, ist man impulsiv und passiv-aggressiv (..."iiiich habe ja gar nichts getan...!!").

Derjenige, der dann plötzlich sauer wird und ausrastet, ist jähzornig.

Beides ist kindisches Getuhe, womöglich mit machohaftem Bestätigungstrieb gepaart um den Obermacker zu markieren.

Kurz: Unreife Persönlichkeiten.

Moooment.

Man beleidigt einen Menschen, und er nimmt das persönlich?
Das nenne ich "normal". Wenn man jemanden beleidigt, darf er beleidigt sein.

Mir scheint, wir sind hier die einzigen Antworter, die "old school"-Werte vertreten...

1

Was möchtest Du wissen?