Wie modebewusst muss Man(n) sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Enrico :)

Ich (m, 25) lege schon Wert drauf, modisch "on top" zu sein & entsprechend gute Outfits zu tragen... aber ich mache nicht jeden Trend mit bzw. nehme eine Mode auch nur dann auf, wenn sie mir wirklich gefällt & ich voll dahinterstehe!

Mir ist es wichtig, stilvoll & farblich passend angezogen zu sein.. ich lege auch Wert auf Farben der Saison, sofern sie mir stehen.. aber andererseits habe ich es auch schon erlebt, auch nicht ausgegrenzt oder verlacht zu werden, wenn ich vllt. mal was "Neutrales" oder nix gaaaaaanz Neues anhabe ---------> ich denke, dass das massiv vom jeweiligen Umfeld abhängt!

Auf den "Style" anderer Männer achte ich kaum, da ich meine eigenen Wege gehe was die Klamotten angeht^^ aber wenn jmd. total ungepflegt & verkommen aus dem Haus geht finde ich das ... naja, übel.. Aber bei beiden Geschlechtern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enrico21
30.03.2016, 22:10

Vielen Dank für deine Antwort!

1

na er sollte nicht in lumpen rum laufen, aber jeans und tshirts tuns auch. ich will ja keinen mann, der mehr von mode versteht als ich :D und wenn er sich für besondere anlässe ab und zu mal rausputzt ist das völlig ok. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der geht mir an meinen Skrotum vorbei...ich weiss nicht wo du wohnst, aber ich dachte im Hunsrück sei es schlimm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?