Wie merkt man das Flohmittel bei Katzen anfängt zu wirken?

3 Antworten

Am Besten ist, wenn du ein Taschentuch nimmst und damit, falls du schwarze Punkte auf dem Fell erkennen kannst, diese auf das Taschentuch tust und es unter Wasser hälst. Wenn es sich so rotbraun färbt, dann ist das ein Zeichen, dass noch Flöhe bei deiner Katze 'existieren'. Hab mal Praktikum beim Tierarzt gemacht und der Tierarzt hat das immer zur Überprüfung gemacht;)

Viel Glück und hoffentlich sind es keine Flöhe;)

 - (Kater, Flöhe)

Habe ich das richtig gelesen, Du hast dem kleinen Kerlchen eine Tablette gegeben? Und das Ganze soll auch nach 30 Minuten schon wirken? Der Tierarzt hat bestimmt ein Märchenbuch gelesen.

Bis sich das Mittel im Magen zersetzt, dauert es schon mindestens 15-20 Minten. Dann muß es noich in der Blutbahn aufgenommen werden, und dann müssen die Flöhe kommen und trinken, und sterben müssen sie auch noch, das geht vielleicht in 3,4 Stunden, aber nicht in 20 Minuten.

Dann hst Du den kleinen Kater ja auch Zuhause und im Auto gehabt. Nur 5 % aller Flöhe sind auf dem Tier, der Rest der lieben kleinen Freunde verteilt sich, wo Du nicht do gut dran kommst. Jimter Fußleoisten, in Federbetten, im Sofa, Teppichen, überall da, wo es schön kuschelig ist.

Ich habe hier auf Gutefrage schon einige Male erklärt, wie man den kleinen Biestern zuleibe rückt, und wenn Du nicht den Kammerjäger rufen willst, solltest Du vielleicht msl bei verwandte Fragen nachlesen, was alles zu beachten ist. Glaub mir, wenn Du zu lange wartest, könntet Ihr von Flöhen überrannt werden, das geht ganz schnell. Auch eine Wiederholung ist wichtig, damit Ihr wirklich flohfrei seid. Ich bin da ganz furchtbar emfindlich und mich juckts schon, wenn ich nur daas Wort Floh höre.

Nun ist Dein Kater ja wirklich noch ein Winzling, wenn er größer wird, nimm lieber einen sog. Spot on. Das sind Tropfen, die werden hinten zwischen die Schulterblätter geträufelt und wirken eigentlich sehr schnell, Vielleicht hatte Dein TA sie gerade nicht da. Der Kleine kann sich jetzt auch wege des Mittel jucken, vielleicht ist er allergisch dagegen. Vielleicht sind aber auch so viele Flöhe auf ihm, die ihn jetzt wirklich nerven. Helfen kannst u ihm, indem Du ihn mit einem speziellen Flohkamm kämmst und die Flöhe sofort in einem Wasserglas ertränkst, damit sie nicht wieder zurückspringen können.Manche Katzen, gerade ältere und die, die ziemlich heruntergekommen sind, kratzen sich aus Verzweiflung schon gar nicht mehr.

Ich halte Dir die Daumen für die Jagd und sag mal Bescheid, ob Du alle erwischt hast. Und denk auch ans Auto, nicht dass da ein Flohpaar seine eier ablegt. LG

Oh Gott! Bitte KEIN Frontline zusätzlich geben!!!

Willst du den kleinen vergiften??


Frontline enthält insektizide, die auch in der landwirtschaft benutzt werden!!

Flohmittel sind sehr gefährlich für Katzen, bade die Katze lieber mit einem extra Shampoo, aber bloß nicht auf gut glück behandeln!!

Das könnte wirklich lebensbedrohlich werden.

Was möchtest Du wissen?