Wie melde ich mich an Hochschule/Uni mit einer Fachhochschulreife an?

3 Antworten

Geh am besten auf die Seite der Hochschule, schaue dort unter dem Stichwort "Bewerbung". Das Verfahren läuft dann meist über ein elektronisches Portal der Hochschule. Beachte die Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge und evtl. spätere Fristen für zulassungsfreie Studiengänge. Gerade bei Fachhochschulen können die Semesterzeiten etwas anders sein als an Unis und deswegen die Bewerbungsfristen auch etwas anders liegen.

Wenn du dich "gleich einschreiben" willst, dann schau nach den zulassungsfreien Studiengängen. Es kann aber sein, dass die Immatrikulationsfrist da noch etwas später ist.

Und da es dir nur um den Studentenstatus geht: Viele Hochschulen haben inzwischen Klauseln in ihren Prüfungsordnungen, dass man bis zum Semester x wenigstens soundsoviele Leistungspunkte erbracht haben muss. Es kann also durchaus sein, dass dieses "Scheinstudium" dann nur ein paar Semester gutgeht.

Beste Grüße!

An jeder Fachhochschule kannst du dich ganz normal bewerben. Du schickst ihnen dei Zeugnis/Abschluss und evtl. weitere Dokumente. Wenn du Glück hast, wirst du an der Fachhochschule angenommen. An Universitäten kannst du nicht studieren...

Eine Frage hätte ich aber, warum ist dir der Studiengang egal?
Hast du keine Interessen oder Vorstellungen?

Vielen Dank!:)

Ahm ich baue mir gerade etwas auf, was nichts mit Studium oder Ausbildung zu tun hat. Da es aber sein kann dass ich später doch mal meinen Lebenslauf in einer Firma zeigen muss, will ich den nicht mit ner Lücke von 5 Jahren oder so haben.

0

Natürlich kann man auch an einer Universität studieren, es ist nur etwas komplizierter.

0

Vllt kannst du ja das studieren, was mit dem zu tun hat, was du dir aufbauen möchtest. Möchtest du dir ne Firma aufbauen, dann studiere etwas in Richtung wirtschaft. Hat deine Idee was mit Essen und co zu tun, dann Richtung Biologie.

0

Dann nimm dir nen Studienberater zur Hand oder Google und dann such dir interessante FHs raus und bewirb dich da. Einige Unis nehmen einen auch an, du musst halt schauen.

HAHA Studienberater, ich habe vor einer Woche einen Termin beim Arbeitsamt gemacht und habe einen Termin am 09. Juli bekommen. Ich sagt denen es sei wichtig.

Der Anmeldeschluss ist am 15.

0

Bundesfreiwilligendienst und 11. 12. Klasse = Fachhochschulreife?

Hi Leute, ich beschäftige mich zurzeit mit meinem Abschluss und Studium/Berufsleben. Ich würde gern an einer Hochschule, einen freien NC Studiengang, studieren. Mein Problem ist jetzt dass ich die 11. und 12. Klasse hinter mir habe aber die Prüfungen leider nicht bestanden habe.

Wäre es möglich das wenn ich einen Bundesfreiwilligendienst für ein Jahr absolviere, auch eine Fachhochschulreife besitze oder nicht? Würde mich über Antworten freuen

MFG

...zur Frage

Hochschule Zittau/Görlitz und Hochschulstart?

Ich interessiere mich für den Studiengang Soziale Arbeit und habe mich bei vielen Hochschulen auch dafür beworben, manche waren mit Hochschulstart andere eben ohne. Hab dann alles abgeschickt am selbem Tag und bei jeder Hochschule hat sich der Status auf gültig umgestellt, außer bei der Hochschule Zittau/Görlitz und genau die Schule ist mein Favorit. Nun habe ich halt Angst das vielleicht doch Unterlagen fehlen, obwohl ich sicherheitshalber mir alles mehrmals durchgelesen hatte und man nur den Ausdruck von Hochschulstart unterschrieben hinschicken musste (Zeugnis, Lebenslauf etc. erst wenn man zugelassen wird). Der Status lautet eingegangen und als Bemerkung steht da, dass noch der Papierantrag per Post fehlt. Ich hatte schon gelesen, dass manche Hochschulen sich bei sowas Zeit lassen mit dem Status, aber jede andere Schule (und ich habe mich für viele beworben) hat schon alles bekommen und ich nehme am Verfahren teil. Der 15. Juli ist auch schon in wenigen Tage also wenn was fehlen würde, würde ich es ja noch schnell zuschicken wenn ich es weiß. Hat sich vielleicht noch jemand da beworben und kann mich beruhigen? Hat jemand schon Erfahrung mit der Schule?

...zur Frage

Durschnitt der allg. Hochschulreife gleichwertig mit dem der Fachhochschulreife (Berufskollegium)?

Ich habe einen Abischnitt von 2,5 und habe mich auf einer Hochschule für einen Studiengang beworben. Nun ist es ja so, dass Schüler des BK (Berufskollegium) mit einer Fachhochschulreife sich auch für Hochschulen bewerben dürfen.

Wie wertet das die Hochschule? Ist der Schnitt beim Auswahlverfahren gleichgesetzt bzw. Abischnitt und Fachhochschulschnitt bei Hochschule gleichwertig angesehen?

Schließlich ist ja die allg. Hochschulreife höher als die Fachhochschulreife. Es wäre mir gegenüber unfair, wenn ich mit einer 2,5er Abi schlechtere Chancen hätte als ein BK-Schüler der einen bspw. einen 2,4 Abschluss hat.

Danke für jede hilfreiche Antwort im Vorraus!

...zur Frage

Praktikum für die Fachhochschulreife noch nicht beendet,trotzdem für einen Studiengang einschreiben?

Guten Tag liebe Community,

ich möchte direkt zum Thema kommen.

Ich bin letztes Jahr (Schuljahr 12/13) durch das Abitur an einem Gymnasium gefallen. Somit habe ich den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Um die volle Fachhochschulreife zu erlangen muss ich den praktischen Teil der FH-Reife machen. Der praktische Teil ist ein einjährig gelenktes Praktikum. Dieses Praktikum habe ich natürlich direkt im August 2012 begonnen und bin somit im August 2013 (31.08.2013) fertig damit.

Ich möchte mit meiner Fachhochschulreife natürlich gerne studieren. Die Einschreibefristen sind an den meisten Hochschulen bis maximal 31.08.2013, also habe ich mein Gesamtzeugnis gar nicht in der Einschreibephase und Frist. Wie kann ich mich nun am besten für das Wintersemester 2013/14 bewerben? Oder ist dies gar nicht möglich, da ich mein Gesamtzeugnis noch gar nicht in der Phase habe. Ist es möglich eine Art Vorbescheinigung an die verschiedenen FHs zu schicken, sodass ich mich immerhin einschreiben kann? Also ich würde dann mein Gesamtzeugnis der FH-Reife quasi nachschicken, wenn ich es dann Ende August habe.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Ich möchte nicht noch ein Jahr lang ein Praktikum oder Ähnliches machen, sondern endlich anfangen zu studieren!

Mit freundlichem Gruß

Anonym:-)

...zur Frage

Studiengangwechsel: ablehnen nach zusage?

ich überlege mir den studiengang an der gleichen hochschule in BW zu wechseln. bin im dritten semester. falls ich eine zusage des neuen studiengangs bekomme, muss ich diese annehmen? oder kann ich auch ablehnen und bei meinem alten studiengang bleiben?

...zur Frage

Ablauf der Seite Hochschulstart.de?

Guten Abend,

ich habe mich für den Studiengang Bauingenieurwesen über Hochschulstart.de beworben. Ich wurde von der Seite der Hochschule Bochum zur Hochschulstart.de weitergeleitet.

Anschließend habe ich auf der Seite alles ausgefüllt und mein Zeugnis hochgeladen. Mit meiner BAN und Berwerber ID habe ich die Bewerbung über die Seite der Hochschule aufgenommen. Nun wurde der Status meiner Bewerbung zu 'gültig' auf der Seite Hochschulstart.de geändert. Nun weiß ich nicht, ob ich etwas persönlich einreichen muss oder ob ich alles im Ganzen richtig gemacht habe. Was muss ich nun erledigen, was kommt auf mich zu und wie lange dauert das Verfahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?