Wie macht man **SULF**?

13 Antworten

Habe gerade nen Apfelkuchen mit Sulf ( auch Solf ) im Ofen. Solf : 1/2 Liter Milch, 75g Mehl und 200g Zucker wie Pudding kochen. Abkühlen lassen. 4 Eier trennen , das Eiweiß steif schlagen.Die Eigelb unter den Mehlpudding mixen. Die Hälfte der Puddingmasse über die Äpfel verteilen und glatt streichen. Unter den Rest der Masse vorsichtig das Eiweiß heben und oben drüber streichen. Ganz unten am Besten Hefeteig. Ca ne Stunde in Ofen !!! Für ein grosses Blech lieber 1 1/2 mal soviel. Gutes Gelingen !!!!!

ich hab das Sulf-Rezept, meine Schwiegermutter stammt aus Thüringen, sie bäckt ihn heute noch mit 85 Jahren, ich aber auch :) von knapp 1/2 liter Milch einen etwas festeren Pudding kochen, 3 Eßlöffel Zucker ist Standard, da zugeben .. für saueres Obst ettwas mehr ... für Rhabarber nehm ich 6 Eßl. Zucker, etwas abkühlen lassen, 1 und 1/2 Tasse Öl dazu und drei Eigelb .... glatt mixen, dann die 3 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Masse heben, dann gleich auf das Obst des Kuchens tun, und komplett mitbacken, das muss so goldbraun werden .... hab gerade Rhabarber-Kuchen so gebacken echt der Hammer

Ich bin auch aus Halle und kenne Sulf den meine Mutter machte. Sie nimmt aber nur 300ml Milch und dafür noch 200ml süße flüssige Sahne.Der rest der Zutaten wie oben schon beschrieben. Und so mache ich den heute noch.

Gruß Harald

Damit was auf die Hüften kommt ;-)

Was möchtest Du wissen?