Wie macht man eine Hummersoße?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ciao Bobbels, die Antworten auf deine Frage sind sehr gut und perfekt, dennoch gebe auch ich gerne noch meinen Senf (Hummerfond) dazu. Wenn du den Hummer lebend kaufst und ihn somit in kochend heissem Wasser kochst, dann nehme zum Ablöschen deiner mit Cognac (Weinbrand), Noilly Prat dry Vermouth weiss [wenn nicht vorhanden kannst du auch mit einem anderen trockenen (dry) Vermouth vorlieb nehmen, Achtung nicht süss], Weisswein Flambieren, den Hummerkochsud [mit einem bouquet garni (Gemüse und Gewürz Tuchbeutel) versehen wurde]. Falls du den Hummer gekocht zubereitet kaufst, frage den Händler bei deiner Bestellung, dass er dir von seinem Hummerkochsud etwas in ein Glas oder eine Flasche abfüllt und dies dir mitgibt um deine Hummersosse zuzubereiten. Wünsche dir gutes Gelingen und viel Spass beim Zubereiten und danach beim Verzehr. Hoffe dir mit meiner Antwort gedient zu haben und wünsche dir/euch: Besinnliche Adventszeit, gesegnete Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr! danyti

chefkoch.de - da stehen nicht nur die zutaten sondern auch die arbeitsschritte mit drinn.

Schalen anrösten mit Gemüse klein geschnitten, (kann´s auch in Glas oder individuelle Tütchen Kaufen nennt sich court bouillon ), mit Weißwein Ablöschen.

Kann´s auch zuerst mit Cognac Flambieren und dann der wein , den Korallen und Sahne rein.

Achte das du ein Weibchen kauft nur die haben Korallen

Was bitte ist ein Rezept anderes als eine Anleitung?!

Hummerkarkassen (=Schalen, von 1 Hummer) zerkleinern.

1 kl. Zwiebel und 2-3 Knoblauchzehen schälen und klein schneiden.

In einen geräumigen Topf etwas Butter aufschäumen, Zwiebel, 1 Zweig frischen Thymian und Knoblauch farblos anschwitzen. Nach Wunsch etwas kleingewürfeltes Suppengemüse dazugeben.

Hummerkarkassen dazugeben, durchrösten, Tomatenmark beigeben und ebenfalls unter rühren kurz anrösten.

Anschließend mit 1 Schuss Weinbrand und 1 Schuss Noilly Prat sowie 1 Schuss trockenem Weißwein ablöschen, mit 1/4 l Schlagobers aufgießen, 1-2 Lorbeerblätter und 10 Pfefferkörner dazugeben und ca. 15 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.

Anschließend durch ein feines Sieb seihen.

Abschmecken. Fertig.

Was möchtest Du wissen?