An alle Köche und Hobbyköche,

9 Antworten

Ne,wird nicht!Die werden ins Gehackte mit eingegeben.Du kannst auch ein altes Brötchen nehmen,es im Wasser einweichen und anschließend ausdrücken.Diese Pampe kannst du dann auch unter dem Gehackten mengen.Schmeckt mir persönlich besser als Paniermehl.

Ja,  beides ist gleich,  egal o0b vom Bäcker  oder industriell hergestellt.  Besser aber noch selbst hergestelltes Semmelmehl ( Brösel).  Einfach alte harte Brötchen  reiben(  Küchenmaschine)  und unter Zugabe von Butter  im Backofen bei etwa 120-150 rösten ( ca  45  Minuten)  Dabei  ab und zu beobachten  und  wenden.  das egibt eine bessere Geschmnacksnote.

Nun man kann  die  Fleischklopse  vorm Anbraten  im Semmelmehl wälzen,  muß abert nicht unbedingt sein.. Auf jeden Fall sollte  es im gebratenen Klops enthalten sein.  Die Zugabe  ist  unterschiedlich  und muß wohl ausprobiert werden.   Menge des  Eis,  Konsitenz  des Hackfleisches  spielen dabei  eine Rolle.

Auif jeden Fall die Frikadelle ähnlich wie beim Schnitzel  behandeln..  dabei aber   vorsichtig anbraten,  eine angebrannte Panade schmeckt nicht sonderlich gut.  eher lange braten mit niedriger Temperatur.  Die sollte aber dann aber mindesten 65 Grad erreichen.

Hallo,... Frikadellen weder in Paniermehl noch in Semmelbröseln wenden. Semmelbrösel oder Paniermehl kann man in die Hackmasse geben und unterarbeiten. Gruß,...Spatzi321

Was möchtest Du wissen?