wie macht man bei WORD so große klammern?

5 Antworten

Total bes***en dieser Formeleditor. Ich hab mich gerade mit dem gleichen Problem herumgeärgert bei Word 2016. Durch Zufall hab ich eine Lösung gefunden:Man erstellt einen Zweier-Vektor (Word nennt das "Stapelobjekt in Klammern :D") und markiert einen der beiden Einträge. Dann fügt man dort eine "2*1 leere Matrix" ein, also ohne Klammern und: Tadaaa, Vektor mit drei Einträgen erstellt :)

Update: Man nehme statt des zweier-Vektors eine einfache Klammer (oben links), sonst stimmen die Abstände nicht...

0

Hallo,

Was für ein Zufall, genau darüber hab ich mal ein Video gemacht! :-)

Schau's dir an, Viel Spaß und gutes Gelingen! :)
Feedback erwünscht!

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxThieus (m)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abi 1,0

Man geht im Formeleditor auf:

1)Eckige Klammern

2)Das Feld, welches der erwünschten Klammer entspricht

3)auf das Textfeld in der Klammer

und drückt so oft wie gewünscht die "Enter-Taste".

So funktioniert es übrigens auch im GTR!

Das bekommst du mit dem Formeleditor hin.

Bei Word 2010 musst du dazu auf "Einfügen" und dann "Formel" klicken.

da gibts das aber nur für 2 zahlen untereinander

0
@AmyNellyLucky

Schau mal bei Matrix, dann wählst du die einspaltige Matrix mit drei Zeilen und machst händisch die Klammern davor und dahinter. Du wirst sehen, dass automatisch große Klammern daraus werden.

1

da gibts das aber nur für 2 zahlen untereinander

0

da gibts das aber nur für 2 zahlen untereinander

0

Total bes***en dieser Formeleditor. Ich hab mich gerade mit dem gleichen Problem herumgeärgert bei Word 2016. Durch Zufall hab ich eine Lösung gefunden:

Man erstellt einen Zweier-Vektor (Word nennt das "Stapelobjekt in Klammern :D") und markiert einen der beiden Einträge. Dann fügt man dort eine "2*1 leere Matrix" ein, also ohne Klammern und: Tadaaa, Vektor mit drei Einträgen erstellt :)

0

Das geht in Word nicht. Versuche das mit OpenOffice Math: http://www.openoffice.org/de

Wieso schaffst du es dann nicht?!

0

Was möchtest Du wissen?