Wie lautet der Rechenweg?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kolibire,

http://www.grundschulmaterial.de/medien/Mathe/Klasse%202/Arbeitsbl%C3%A4tter/Arbeiten/c/3/1858/433/897/p/1/

im Internet habe ich ähnliche Übungen gefunden. Sie nennen sich Tauschaufgaben. Es ist wohl tatsächlich so gemeint:

25 + 5 = 30 60 /2 = 30

Wie es ProRatione auch schon gepostet hat

  1. Klasse ist schon länger her bei mir, aber erinnern kann ich mich an sowas nicht. :/
0
@Ravey

:-)

Ich auch nicht, war aber in Mathe auch keine Leuchte. Meine einzige 2 habe ich in der Abschlussabeit auf der Berufsschule für techn. Zeichner geschrieben. Und da haben alle Anderen verhauen :-)

0

Ich denke nicht, dass Deine Schwester in der 2.Klasse solche komplizierten Aufgaben bekäme. Da muss es einen Wurm geben...

Also so langweilig ist mir nun auch nicht das ich nichts besseres zu tun habe als sinnlose oder willkürliche Aufgaben ins Internet zu Posten o_O

1
@Kolibrie1988

Sorry, das war auch nicht böse gemeint, Kolibrie :-) Und hier stehen ja viele auf dem Schlauch.

Wäre schön, wenn Du allen Helfern hier ein Feedback mit der Lösung gibst, wenn Deine Schwester die Hausaufgaben vom Lehrer erklärt bekommt.

0

Es gibt Aufgaben bei denen man statt des ? den richtigen Operator einsetzen muss, damit eine Gleichung einen Sinn ergibt. Dann müssten aber Zahlen vorgegeben sein. In obigem Beispiel müsste man sich dann aber eine komplette Gleichung ausdenken. Wenn das der Fall ist, wäre z.B. folgendes richtig:

8 + 9 / 3 = 11

Also ich weis das ist oben ein bisschen doof dargestellt, eigentlich wollte ich das mit den Fragezeichen nur besser erkenntlich machen das dort jeweils nur eine Zahl rein kommt und nicht eine ganze Rechnung ;) wie auch immer du darauf gekommen bist o_O

So peinlich es nun für mich klingen mag das ist ein Rechenbeispiel für die 2. Klasse die ich nicht verstehe......

0
@Kolibrie1988

Nicht nur du. Wahrscheinlich denken wir alle zu kompliziert, hier mit Variablen arbeiten ist also Unsinn xd

Wie gesagt, du kannst gerne deine Versicherung drunterschreiben dass du die Aufgabe so auch nicht lösen konntest, damit sie morgen keinen Ärger in der Schule bekommt. :)

Hatten meine Eltern früher auch gemacht bei manchen Aufgaben. :)

0
@Kolibrie1988

Ist es denn so zu verstehen, dass beide Teile zusammen eine Aufgabe darstellen? Dann könnte die Aufgabenstellung so lauten: Wie kann man das Ergebnis der Addition auch als Division darstellen?

Ein mögliches Ergebnis wäre dann:

25 + 5 = 60 / 2

0
@ProRatione

Also ich fülle das jetzt mal aus und ja es ist falsch xD nur um mal zu verdeutlichen wie genau das unten reingeschrieben werden soll :)

25+5= 30

und dann z.b. (Zahlen einfach ausgedacht)

5 / 3

0
@Kolibrie1988

@ProRatione: Ich denke sowas ist für die 2. Klasse gewagt. Ich weiß gar nicht was wir damals gemacht haben, aber ich glaube nicht dass sowas für 2. Klässler gedacht ist..? :o

0
@Ravey

Ja das ist denke ich wirklich zu kompliziert dafür, obwohl die Kleinen heutzutage nun wirklich viel ackern müssen. :(

0
@Ravey

Es war ja auch nur ein Versuch die Aufgabenstellung zu verstehen. Ich habe mir gerade mal Arbeitsblätter der 2. Klasse angesehen. Division gehört auf jeden Fall zum Stoff der 2. Klasse. Eine ähnliche Aufgabe habe ich aber leider nicht gesehen.

0
@ProRatione

Uii na dann kommt da ja noch einiges. Okay dann trotzdem danke für die Mühe :)

0
@ProRatione

Hallo ProRatione,

Du hattest mit dieser Lösung wohl Recht :-))

Schönen Tag noch.

1

Könnt ihr diese Aufgabe in Mathe schnell lösen?

Brauche Hilfe zu einer Aufgabe . Habe es selber probiert aber schaffe es nicht .

Ein Mädchen ist 166m groß und 2 m zu einer Lampe  welche vor ihr steht entfernt t. 30dm hinter ihr befindet sich eine Leinwand. Wie groß ist die Leinwand ?

Brauche dringend die Lösung mit Rechenweg  (das sind keine Hausaufgaben )

Ps. Wir haben grade das thema strahlensätze und Satz des pythagoras

...zur Frage

Wie ist der Rechnungsweg für diese Aufgabe?

Arturs Vater ist 3 mal so alt wie artur, als artur 3 war war sein vater 27... wie alt sind artur und sein vater jetzt??? bitte um den rechenweg damit wir alle anderen aufgaben auch gelöst bekommen... es ist einfach zu schwer...

...zur Frage

Pyramiden berechnen?

Kann mir einer die Aufgabe erklären? Den Rechnungsweg wär auch nicht schlecht! Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie kann ich den Raumnutzungsgrad und Gesamtvolumen von diesem Regal berechnen?

Ich habe als Anhang ein Bild der Aufgaben angehängt. Ich brauche keine fertigen Lösungen, ich brauche nur einen Anstoss, wie ich die Aufgaben lösen könnte (Rechnungsweg).

Vor allem die Aufgabe 4 bereitet mir echt Mühe.

Vielen Dank für eure Hilfe :-)

Manifest001

...zur Frage

Wie berechnet man diese Aufgabe?

Hallo liebe Community! Wie man oben schon sieht verstehe ich eine Aufgabe im Mathebuch nicht.

Die Aufgabe geht so

Ein Brunnen hat eine kreisringförmige Querschnittsfläche. Die Brunnenwand hat einen äußeren Umfang von 12,60m und einen inneren Umfang von 9,50m. Berechne die Stärke der Brunnenwand und die Querschnittsfläche de Mauerwerks.

Außerdem! Könnt ihr es mir ausführlich erklären damit ich es auch morgen in der Klasse sinn voll bei anderen aufgaben benutzen kann ? Jeder Antwort Hilft !

...zur Frage

Hilfe in Mathe, was muss a sein?

Hi:) Kann mir wer helfen?

Aufgabe: Gegeben sind die reellen Funktionen f(x)=1/6x^3 -2x^2 +4ax -1 ______ Dfa=R und a=R ________ Erklären sie kurz, ohne Rechnung, ob ein aER existiert, so dass der Graph durch den Ursprung verläuft.

Verstehe die Frage nicht und wie a damit zu tun hat.

LG:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?