Wie lange können Bakterien auf Oberflächen überleben wenn z.B jemand auf einen Türgriff niest?

5 Antworten

Die Überlebenszeiten der meisten Viren (Schnupfen wird hauptsächlich durch Viren ausgelöst, nicht Bakterien) auf Oberflächen liegt im Minuten-Bereich. Sobald die Flüssigkeit wegtrocknet, macht auch das Virus die Biege.

HIV-Viren halten sich z.B. auf einem Toilettensitz gerade mal 10 Minuten.

das kommt auf verschiedenes an, zB welche bakterien es genau sind. einen türknauf ohne bakterien wirst du nicht finden, es sei denn, du hast ihn 1 sekunde vorher mit sagrotan gereinigt (und selbst das muss nicht reichen). aber es ist auch nicht so schlimm, du hast ja schon 1000de angefasst, die voller bakterien waren und lebst immer noch. im gegenteil, es stärkt eher deine immunsysten und ist somit gut!

Das kommt ganz auf das Material und die Oberfläche des Türgriffs an.

Auf einem Plastikgriff werden sich Bakterien leichter und länger halten, als auf einem Metallgriff, auf einer arg zerkratzten Oberfläche länger, als auf einer glatten.

Aber spätestens dann, wenn der nächste den Türgriff anfaßt, werden viele der Bakterien den Träger wechseln. Ansonsten wird das wohl ganz auf das Bakterium selbst ankommen.

Stärke dein Immunsystem durch richtige Ernährung, Sport usw., achte auf richtige Händehygiene (waschen mi Seife reicht völlig aus)und schalte das hysterische Kopfkino aus, dann können Bakterien und Viren auf Türklinken, Telefonhörer und sonst wo ziemlich egal sein.

Das größere Problem beim Niesen dürften Viren sein und die meisten Viren überleben nicht lange, wenn es nicht warm und feucht ist. Ansonsten hängt das vom Bakterium und von der Oberfläche ab. Es gibt Oberflächen, auf denen Bakterien nur schlecht überleben und andere, auf denen sie gerne siedeln.

Was möchtest Du wissen?