Wie lange kann man eine kontaktlinse drin lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt auf die Kontaktlinse selbst drauf an. Die normalen Monats / Jahreslinsen sollte man abends raus machen. Wenn man mal damit einschläft ist das in der Regel aber nicht schlimm... man wird halt morgens merken, dass es doch sehr ausgetrocknet ist.

Es gibt auch Kontaktlinsen die als sog. Dauerlinsen ausgelegt sind, die man 30 Tage lang im Auge lassen könnte. Ich selbst hatte mal solche von Bausch und Lomb glaube ich, aber obwohl ich sie wie meine Jahreslinse Abends raus gemacht hab, hab ich sie absolut nicht Vertragen... nach dem 2. oder 3. Tag lief ich mit einem knallroten Auge rum (ich bin nur auf einem Auge fehlsichtig...) und bin schlussendlich wieder zurück zur Jahreslinse.

Ich selbst frag mich halt auch wie hygienisch das ist sowas 30 Tage im Auge zu lassen.

Wenns dir öfters passiert dass du mit einer einschläfst solltest du auf jeden Fall nachbenetzen am nächsten Morgen (Flüssigkeit dazu gibt's beim Optiker).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mit ihnen schlafen solltest du auf keinen Fall, mein Augenarzt meinte man kann Kontaktlinsen so ca 10 - 12std im Auge lassen ohne dass sie extrem austrocknen und die Linse bricht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sagen man kann sie so lange tragen bis es anfängt unangenehm zu werden. das merkst du dann schon, wenn das auge trocken wird und sie einfach stört. 

damit schlafen würde ich aber auf keinen fall, weil über nacht dann einfach das auge nicht bzw kaum bewegt wird und somit keine tränenflüssigkeit drüber läuft und morgens wahrscheinlich alles verklebt ist und du die linse kaum mehr raus bekommen wirst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?