wie lange hält ca eine Zylinderkopfdichtung beim Auto und nach wie vielen KM oder Jahren muss sie wieder gewechselt werden?

6 Antworten

Die meisten Zylinderkopfdichtungen sind noch drin wenn das Auto verschrottet wird!

Dass sie während des Autolebens getauscht werden muss ist heutzutage selten.

Wenn die Zylinderkopfdichtung defekt ist, dampft es hinten, das Kühlwasser blubbert, ein Ölfilm ist auf dem Kühlwassser sichtbar.

Wenn Kühlwasser in den Brennraum gerät, ist das eigentlich erst mal total klasse. Die Verbrennungstemperatur wird gesenkt, das schont die Auslassventile, super oder? Diesel-Traktorenbeim Traktorpulling verfügen deshalb bewusst über Wassereinspritzung.

Leider hat das Wasser nicht nur positive Wirkung. Es setzt die Schmierfähigkeit des Motoröls herab und sammelt sich darin wodurch der Ölstand übers zulässige Maximum steigen kann. Schlimmer ist aber dass es in der Grauguss-Zylinderwand zu Kraterbildung kommt, teilweise mehrere Millimeter tief. Dadurch ist die Kompression beim Teufel, der Motor wird zerstört. Ich habe das einmal gesehen bei einem Opel Vectra, der auf einem Autobahn-Rastplatz einfach abgestellt worden war. Den Zylinderkopf hatte jemand geklaut, also konnte man in die Brennräume hinein sehen. Das Ausmass der Zerstörung war in den Zylindern völlig unterschiedlich, einer war fast intakt, der Gegenüberliegende wiederum hatte die tiefsten Krater an der Zylinderwand.

Normalerweise sollte die solange halten wie der Motor selber und nie getauscht werden müssen. Und die überwiegende Anzahl der Autos muss auch nie eine neue kriegen.

Fährt man aber mit zuwenig Wasser oder heizt ständig mit Vollgas, besonders bei kaltem Motor, kanns die schon mal zerreißen.

Das kommt auf den Fahrstil und die Qualität an. Bei einigen Motoren raucht sie bei 150.000 km ab, bei anderen nie. Einen festgelegten Intervall zum Wechseln gibt es nicht.

Normalerweise hält die ein ganzes Autoleben,solange man auf den Kühlflüssigkeitsstand achtet und nicht immer mit Vollgas unterwegs ist

Eine ZKD hat kein Verfalldatum.

Was möchtest Du wissen?