Wie lange dauert es mit dem Auto von Deutschland nach Thailand zu fahren?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Realistisch wären gute 30 Tage.

Wenn du rechnest das du täglich 500 km weit kommst, es gibt ja nicht überall so tolle Autobahnen wie bei uns. Du musst ja auch noch irgendwo übernachten, und du wirst nicht 1 Monat lang im Auto oder Zelt schlafen wollen, alleine schon deinem Rücken zuliebe. Dann musst du auch noch einiges an Sicherheit für unerwartetes einplanen müssen, du kannst Mal länger am Zoll fest hängen, das Auto kann kaputt gehen, du hast einen Unfall, oder wirst ausgeraubt usw.

Von daher denke ich das gut 1 Monat realistisch sind wenn du Glück hast und gut durch kommst.

Das müssten über dem Landweg irgendwas um die 12000 Kilometer sein. Luftlinie sind es um die 9000 Kilometer. Dann kannst du dir ja selbst ausrechnen wie lange du brauchst, wenn du es schaffst pro Tag vielleicht 800 bis 1000 Kilometer zu fahren.

Jedoch wird es je näher du kommst, um so schwieriger was das Fahren angeht. Du musdt durch Länder durch die nicht mal im entfernesten deutsche Infrastrukturen haben, was die Straßen und Autobahnen angeht. Dann musst du ebenfalls durch Länder durch, wo du nicht mal eben einfach so einreisen kannst. Stichwort Visa. In einigen brauchst du ein Landeskennzeichen für die Durchreise, und auch den ein oder anderen Geldschein der unbürokratisch den Besitzer wechselt.

Auch wird es hier und da mit Sicherheit etwas Gefährlich diesen Trip durchzuziehen. Nicht alle sind so freundlich und nett. Nicht überall gibt es eine passende Ersatzteilversorgung für das Fahrzeug. An manchen Ländergrenzen wartest du Tagelang auf die Einreise.

Ob das alles so lustig ist und locker ist wie du es dir vielleicht vorstellst, wage ich jetzt mal nicht zu behaupten.

Wer spricht von lustig und locker, wie kommst du bitte darauf? Autofahren ist Krieg.

0
@elulbia

Die 800 bis 1000 Kilometer Schaft er vielleicht am ersten Tag. Sobald er aus der EU raus ist kann er froh sein wenn er die Hälfte pro Tag Schaft.

0
@elulbia

Deswegen das "vielleicht" von mir. Es gibt ja durchaus welche die das zu blauäugig angehen, und meinen das wäre na ganz nette Nummer. 

0

Da haben schon einige gemacht, muß nur etwas googeln. Hier bekommst Du oft nur unrealistische Trollantworten von Halbwüchsigen, die vielleicht gerade mal den Ballermann und die Türkei kennen..

Schau mal z.B. hier

https://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/fernost_von_berlin_nach_tokio_%281_10%29/922421?datum=2016-01-05

Dauer hängt davon, ob Du was von den durchquerenden vielen interessanten schönen Ländern, Landschaften und der Bevölkerung sehen, erleben und erfahren willst, oder nur einfach in Rekordzeit nach Thailand. Das könnte in 4- 6 Wochen klappen, aber macht für mich keinen Sinn!

Du kannst zwar die Fahrzeit für die Strecke der zurück gelegten Kilometer in etwa berechnen. Darin sind aber nicht die Wartezeiten für eventuelle Grenz-kontrollen, Pannen, Reparaturen, Übernachtung etc enthalten. Eine Antwort ist daher schwierig.

Ich halte diese Zeit allerdings nicht für realistisch. Gründe haben andere schon genannt.


http://www.bing.com/maps/
zur Routenplanung benutzt.

 - (Auto, Thailand)