Wie lange dauert es durchschnittlich, bis man sich z.B. eine Jacke oder Hose nähen kann?

5 Antworten

Hi,

ich habe schon gelernte Schneiderinnen mit mehreren Jahren Berufserfahrung beschäftigt, die können es heute noch nicht. Allerdings gibt es auch Praktikantinnen bei denen habe ich gestaunt. Das kommt immer auf das Proportionsgefühl, die Geschicklichkeit und die Geduld des Nähers an. Auch auf ein räumliches Auge und die Fähigkeit einen Stoff für Fall und Trage-Verarbeitungs-Eignung beurteilen zu können.

Wenn Du jedes Wochenende zum Nähen kommst, kannst Du nach einem halben Jahr sicher so etwas auch nähen.


Sicherlich ist ein Nähkurs nicht verkehrt. Da erkennt jemand Anderes nämlich gleich, dass deine Handhaltung/ der Umgang mit Stoff und Stecknadeln verkehrt ist.

Das kann ein YouTube -Tutorial so nicht leisten.


Mein Partner hat früher alte, gekaufte Hosen erst ein Mal aufgetrennt, um an den Schnitt zu kommen.

Von so etwas lernst Du natürlich viel. Meiner Meinung nach noch mehr als nur von einem reinen Schnittmuster.



Ich hatte vor mal einen Nähkurs mitgemacht - war sehr interessant und informativ. Jeder konnte nähen was er wollte und aus seinem Wunschmaterial.

Es war sehr hilfreich, dass die Lehrerin jeden Arbeitsplatz im Auge hatte und auf jede Frage direkt eine Antwort hatte. Der Kurs dauerte mehrere Abende, war aber wirklich klasse. Danach hab ich natürlich auch Sachen alleine genäht - aber eigentlich nie super komplizierte Dinge!

Schön ist es auf jeden Fall, wenn auch einfache Blusen, Shirts und Hosen toll aussehen, weil Material und Schnitt und Bearbeitung einfach passen. Und Übung macht den Meister. Manche lernen es nie - egal was sie beenden, es sieht einfach nicht gut aus. 

Ich würde einen Nähkurs vorschlagen, weil das Zuschmeiden erklärt wird, weas ich enorm wichtig finde. Nichts ist ärgerlicher, als verschnittener Stoff. alles übrige haben die anderen User schon gepostet.

Ich hab ohne Nähkurs einfach lsogelegt und es ist damls was nettes geworden. Kommt halt darauf an ob du ein Händchen dafür hast, learning by doing.

Was möchtest Du wissen?