Wie lange braucht ein Raumschiff ungefähr um ein Lichtjahr zurückzulegen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Durchschnittsgeschwindigkeit von Apollo 12 betrug 10811 m/s. 1 LJ = 9 460 730 472 580 800 m.
Lj/Apollo = 875102254424 sec = 10128498 Tage = 27730 Jahre

Besser kann man die Frage kaum beantworten.

1

das sagt so gut wir gar nichts rofl.

0
@ichbinkewl

Doch, die Antwort beantwortet kurz und präzise dass was ich gesucht habe, einfach verständlich erklärt.

0
@ichbinkewl

Doch, 9,5 Billionen km sind 9 460 730 472 580 800 m, ist nur irritierend wegen km in m, aber der Wert ist richtig.

0
@serotoninhemmer

sie gibt zumindest eine idee. auf so einer weiten strecke kann man ja viel mehr beschleunigen sodass es doch um einiges schneller ginge

0
@ichbinkewl

Und wieso nicht, Du Rechenkünstler? Abgesehen davon, dass Du nur den ungefähren Wert für 1LJ kennst - und der Antwortgeber einen wesentlich präziseren seiner Berechnung zugrundegelegt hat?

0
@lenticularis

Beschleunigen heißt, Sprit verbrauchen. Den muß man erst mal hochkriegen. Da würde ja die Rakete noch schwerer und wäre am Anfang langsamer. Vielleicht sollte man auch bedenken, daß man keinen Sprit mehr für die Rückreise hat, wenn die Leute dort unfreundlich sein sollten.

0
@weckmannu

ich bin einfach mal davon ausgegangen, dass wenn sich schon jemand auf eine so weite reise macht, es auch leichte und effiziente antriebstechniken gibt ;)

0

von Paraschara: Jemand hat mal am Beispiel von Alpha-Centauri, dem nächsten Stern von uns, 4.34 Lichtjahre von uns entfernt, durchgerechnet: wenn man mit heutiger Raumfahrttechnologie die Gravitation des Jupiters geschickt nutzen würde, könnte man ein Raumschiff dermaßen beschleunigen, dass man in "nur" etwa 16.000 Jahren dort ankommen würde. Das wären also immerhin etwa 3.700 Jahre für 1 Lichtjahr. Mit den uns bekannten Naturgesetzen bleibt Raumfahrt über unser Sonnensystem hinaus ein Märchen. Auch die sogenannten Ausserirdischen sind diese Naturgesetzen unterworfen. Raumfahrten zu anderen Sonnensystemen innerhalb unserer Galaxie und zwischen anderen Galaxien können ausschliesslich nur im Bewusstsein stattfinden. Nebenbei: alle Bilder von Expo-Planeten, die so durch die Medien geistern sind Phantasie-Bilder. Es gibt und wird nie ein Fernrohr geben, dass über unser Sonnensystem hinaus irgendwelche Bilder von Planeten zeigen könnte. Wir haben noch nichtmal anständige Bilder vom Uranus oder Pluto durch Fernrohre erhalten.

Da gibt es noch die "Ionentriebwerke". In WIKI sehe ich, dass die z.Zt. (2012) ca 70 mN erzeugen. mit s = a / 2 * t ** 2 könnte man t errechnen und dabei feststellen, das die Zeit viel zu gross ist, das Triebwerk kann nicht mehr beschleunigen, weil ihm die Puste ausgeht, ab da geht es mit konstanter Geschwindigkeit weiter. Wie gesagt, ausrechnen. Nicht vergessen, wie dick das Raumschiff ist.

diese frage hat nichts mit astrologie zu tun! und einfach beantworten kann man sie auch nicht, es kommt darauf an wie stark man das raumschiff beschleunigen kann. ...jedenfalls ist ein lichtjahr sehr weit, 9 460 730 472 580 km ;-)

kommt drauf an wie schnell ess ist. Mit Lichtgeschwindigkeit ein Jahr.

Leider falsch: Mit Lichtgeschwindigkeit wären es ca. 60 Jahre

0

Was möchtest Du wissen?